Büchertausch: Tipp des Tages

Aus der Büchertelefonzelle auf dem Campus empfehlen wir euch heute „Mount Misery“ von Samuel Shem. In dem Thriller geht es um einen Arzt, der seine Berufung hinterfragt, als er hinter die Kulissen einer renommierten, psychiatrischen Klinik schaut.

Und für wen das nichts ist, der wird vielleicht anders fündig: die vier Bücher der Twilight-Saga sind hier zum Beispiel auch noch zu finden.

Periptero: StudiMat wird aufgefüllt

Was darf am Periptero nicht fehlen? Natürlich, der StudiMat! Bereits im vergangenen Jahr konnte man hier Dinge wie Ohrstöpsel, Radiergummis oder auch Feuerzeuge erwerben. Mittlerweile steht dort ein ganz neues Gerät. „Letztes Jahr stand dieses Gerät in Göttingen, hier in Kassel hatten wir ein Mietgerät, jetzt ist der Automat von Göttingen hierhergezogen“, erzählt Hai (links außen). Entstanden ist die Idee mit dem Automaten in einem Seminar an der Universität Kassel, Thema war das Projekt „5 EURO Challenge“. Neben Hai entwickelten auch Philipp und Ben (mittig) die Idee, Tobias (rechts) konnte als AStA-Referent einige Hebel in Bewegung setzen und so seinen Teil zum Projekt beitragen. Bestückt wurde der StudiMat von Philipp; neben Kaugummis und Jutebeuteln, findet ihr hier auch witzige Spielereien wie kleine Bastelflugzeuge, die viele sicher noch aus Kindheitstagen kennen.

Speisen im K10

Im Bistro K10 empfehlen wir heute die veganen Tortellini in einer Kokos-Curry-Soße. Studenten bezahlen dafür 3€, externe Gäste hingegen 5,20€. Was außerdem noch angeboten wird, könnt ihr hier sehen. Warme Küche gibt es im K10 noch bis 17:30 Uhr.

Periptero: Endlich wieder zurück

Das Sommersemester ist mittlerweile im vollen Gange, höchste Zeit also für die Rückkehr des Periptero. Nach fleißiger Vorbereitung am Vormittag, wurde das griechische Kiosk auf dem Campus soeben eröffnet. Nun wird erst einmal mit Orangensaft und Sekt angestoßen, kleine Snacks werden ebenfalls serviert. Auch Yedra und Paul genießen den Moment und freuen sich auf weitere Gäste. Geöffnet ist heute bis circa 20 Uhr.

Effizientes Bewässern auf dem Campus

Wer sich beim Spaziergang über den Campus wundert, was das eigentlich für grüne Dinger an den jungen Bäumen sind, hier ist die Antwort: bei dem Sack handelt es sich um ein Bewässerungssystem, welches die Baumwurzeln für etwa 8 Stunden mit Wasser versorgt. Je nach Witterung kann das Wasser dann tagelang von der Erde rund um den Baum gespeichert werden.

Ausstellung im Campus Center

Seit dieser Woche findet im Campus Center der Universität eine sogenannte Wanderausstellung statt. Unter dem Namen „Empört Euch!“ dient das Leben von Stephané Hessel, französischer Diplomat und Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald, als roter Faden für das Konzept der Ausstellung. Vorgestellt werden viele Informationsplakate und weitere Kunstwerke zum Thema Opposition, Widerstand und Protest. Noch bis zum 8. Mai können sich Interessierte das Ganze im Campus Center anschauen, dann folgt am selbigen Tag um 18 Uhr eine Abschlussveranstaltung.

Stärken für den Ansturm

Für die Mitarbeiter der Mensa beginnt die Mittagspause bereits am Vormittag. Bei strahlendem Sonnenschein stärkt sich das Team für den Ansturm der hungrigen Studenten, die bald kommen werden, denn die Tore der Mensa öffnen um 11.15 Uhr.

Mensatalk meets Biergartentipp

Passend zum Start der Biergartensaison haben wir uns heute mal auf dem Campus umgehört, wo die Studenten in den Sommermonaten gerne ihr Bierchen trinken. Laura Kolb (links im Bild) und Verena Mengel sagen, sie gehen am Liebsten im Biergarten im MT alias 130 bpm ein Bier trinken. Neben einem Bier gibt’s da gute Musik und die Möglichkeit zu tanzen. Aber auch das Fiasko hat einen schönen Biergarten finden die Studentinnen, die beide Anglistik und WiWi studieren. Kassel Live wünscht ihnen viel Erfolg beim weiteren Studium.

Mensatalk

Evelyn Wiedemann (studiert Wirtschatswissenschaften), Moritz Neuschäfer und Sophia Brunke (studieren Politik und Wirtschaft) machen gerade Pause in der Zentralmensa. Später gehen sie noch zusammen in eine BWL Vorlesung. Aber bis dahin erstmal ein bisschen entspannen.

Mensatalk

Hannes Kubitza (rechts), David Saur und Tobias Koch studieren Umweltingenieurwesen im vierten Semester und kommen gerade von ihrer Vorlesung in Thermodynamik. Nach einer Pause in der Mensa geht es weiter mit der nächsten Vorlesung in Wasserbau und Wasserwirtschaft.

Das Mensateam

Morgens um 7 Uhr fangen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralmensa an zu arbeiten, damit die Gäste ein leckeres Mittagessen auf dem Teller haben. Das gesamte Team besteht aus rund 60 Personen. Gerade machen sie Mittagspause. Wir wünschen einen guten Appetit!

Kryptologie erlernen

Im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität an der Murhardstraße findet gerade die sechste Schülerkrypto statt. Schüler der Max Eyth Schule werden heute die ersten Schritte der geheimen Sprache (Kryptologie) erlernen und selbst probieren. Axel Bangert (links), Dekan des Fachbereich Elektrotechnik/Informatik begrüßt gerade die Teilnehmer. Durch den Tag leitet Prof. Dr. Arno Wacker, Leiter des Fachbereichs.

Seite 10 von 179« Erste...89101112...203040...Letzte »