Der Stadtteil Niederzwehren

Der Stadtteil Niederzwehren wird im Norden von den Gleisen, die Richtung Bahnhof-Wilhelmshöhe führen, begrenzt. Im Süden ist die A44 die Grenze. Westlich grenzen A49, Heinrich-Schütz-Allee, Leuschnerstraße und  die Straße Am Goldbach Niederzwehren ab, während die Fulda im Osten eine natürliche Begrenzung ist. Wir haben uns mal umgesehen in Niederzwehren.

Niederzwehren ist flächenmäßig der drittgrößte Stadtteil von Kassel und wurde 1074 erstmals urkundlich erwähnt. Hier finden sich vor allem Ein- und Mehrfamilienhäuser und viele Grünflächen. Die Gegend ist eher ruhig und versprüht einen dörflichen Charme. Niederzwehren wird vor allem durch die vielen noch erhaltenen Fachwerkhäuser im Ortskern des ehemaligen Bauern- und Handwerkerdorfes geprägt. Dort lebte auch Dorothea Viehmann, die Märchenfrau der Brüder Grimm. Ihr Haus ist mit einer Tafel gekennzeichnet. Nach Dorothea Viehmann sind auch die örtliche Schule und der Park benannt. Von der Verbindung zu den Märchensammlern zeugt auch das Märchenviertel und die dort zu findenden Straßen wie „Dornröschenpfad“, „Sterntalerweg“, „Däumeling“ und „Hänsel-und-Gretel-Weg“.

Für Hungrige und Genießer

In Niederzwehren lässt sich für jeden Geschmack etwas finden:

  • Im Lokal Olympia (Korbacher Straße 30) werden griechische und mediterane Gerichte serviert. Auf der Karte finden sich neben landestypischen Speisen auch verschiedene Variationen dieser und hauseigene Kreationen.
  • Das Restaurant Pfeffermühle (Frankfurter Straße 299) bietet eine sowohl deutsche, als auch internationale Küche, die für Vegetarier geeignet ist. Die Preise sind zwar etwas höher, dafür erwarten ein aber einfreundlicher und schneller Service, sowie ein stimmungsvolles Ambiente mit modernen und rustikalen Einschlägen.
  • Das Gasthaus Neue Mühle (Neue Mühle 8) liegt idyllisch, direkt am Fuldaradweg. Nicht nur die deftigen Speisen der Erlebnissküche, auch der Biergarten lädt zum verweilen ein.
  • Freunde von Pizza und Döner kommen bei einem Besuch in OSKA Pizzeria & Kebaphaus (Korbacher Straße 10) auf ihre Kosten.

Zum Shoppen

Egal ob wilder Shopping-Trubel oder kleine Läden, Niederzwehren lädt zum Bummeln und ausgiebigen Shoppingtouren ein:

  • Im dez Einkaufszentrum (Frankfurter Straße 225) gibt es eine große Auswahl an Geschäften und Lokalen.
  • Wer es etwas überschaubarer mag, der ist bei Trend-X Mode (Frankfurter Straße 289) richtig aufgehoben.
  •  Coole Kleidungsstücke und Schnäppchen aus zweiter Hand lassen sich im Second Style (Korbacher Straße 23) erwerben.

Für Wissbegierige

Es gibt viel Sehens- und Wissenswertes zu entdecken:

  • Das Märchenviertel lockt mit seinen romantischen und gut erhaltenen Fachwerkhäusern und dem kleinen Bachlauf, der zwischen den Häusern dahinplätschert. Dort ist in einer der kleinen Straßen auch das Haus der grimmschen Märchenfrau Dorothea Viehmann zu finden, das mit einer Tafel gekennzeichnet ist. Das Märchenviertel von Niederzwehren ist wunderschön und ideal für einen kleinen Spaziergang.
  • Das Energietechnikmuseum (Neue Mühle 8) liegt direkt an der Fulda und ist perfekt für alle, die sich für Technik begeistern können. In dem Wasserkraftwerk kann man hinter die technischen Abläufe der Energiegewinnung sehen und seinen bewussten Umgang mit knappen Ressourcen verbessern. Mit gut verständlichen Zeichnungen, Modellen und Originalen werden die schwierigen Prozesse und Zusammenhänge erklärt und veranschaulicht.
  • In Niederzwehren befindet sich die Station Saturn des Planeten Wanderwegs (Griesenallee). Der Planeten Wanderweg soll die Entfernungen und die Größenverhältnisse in unserem Sonnensystem deutlich machen. Der Maßstab der Planeten beträgt im Übrigen 1:495 Millionen. Es empfiehlt sich eine Radtour oder eine Wanderung, den gesamten Planetenweg entlang zu unternehmen und sich für jede Station etwas Zeit zu nehmen.

Für die Familie

Niederzwehren bietet viele Möglichkeiten, seine Freizeit im Grünen zu verbringen:

  • Der Dorothea-Viehmann-Park wurde nach der Märchenerzählerin benannt und verbindet die Stadtteile Ober- und Niederzwehren. Er ist perfekt für Familien. Hier gibt es zwei Spielplätze, eine Wiese zum Fußballspielen und viele Platz zu toben. Auf den Wegen des Parks lässt es sich auch gut joggen. Sitzgelegenheiten zum Entspannen und verschiedene Kunstwerke sind dort ebenfalls zu finden. Seit dem Jahr 2005 wird dort außerdem jedes Jahr ein Exemplar des Baum des Jahres gepflanzt.
  • Der Grillplatz Niederzwehren (Wartekuppe 27) bietet alles, was man für eine gelungene Grill-Party braucht. Dort sind neben der schönen Außenanlage und den Grillgebäuden auch ein Sanitärgebäude mit Toiletten, eine kleine Küche mit Spüle und ein Kühlschrank vorhanden. Die Anlage kann sowohl von Vereinen und Organisationen, als auch von Privatpersonen gemietet werden.
  • An der Fulda Eisenbahnbrücke (Giesenallee) in Niederzwehren lässt es sich schön spazieren gehen, außerdem ist die Brücke eine tolle Fotolocation.Niederzwehren

Die Autorin dieses Stadtteilführers ist Julia Möller. Sie kommt aus Bebra, ist 21 Jahre alt und studiert Kunstgeschichte und Filmwissenschaften. Dieser Teil des Stadtteilführers entstand im Rahmen ihres Praktikums in der Online-Redaktion.