Connichi 2019- die Messe für Manga- und Anime-Fans vom 6. bis 8. September

(Letzte Aktualisierung am 22. August 2019) Die Connichi ist eine ehrenamtlich organisierte Convention für Anime, Manga und japanische Populär- und Jugendkultur. Sie ist nach eigenen Angaben die größte von Fans für Fans organisierte Manga- und Anime-Convention in Deutschland. Veranstalter ist der Anime- und Manga-Verein Animexx. Das Kongress Palais Stadthalle ist 2018 zum 16. Mal Austragungsort der Connichi. Das übergeordnete Thema der Convention lautet in diesem Jahr „Japan im Wandel“.

Fester Bestandteil jeder Connichi sind:
  • Cosplay Wettbewerbe
  • Konzerte (vorwiegend aus dem J-Pop-Bereich)
  • Matsuri (japanisches Straßenfest im Innenhof der Stadthalle)
  • Showgruppen (nachspielen von Szenen aus Mangas und Animes oder Präsentation eigener Stories)
  • Ehrengäste (bekannte Manga-Zeichner, Synchronsprecher von Anime-Charakteren etc.)
  • Verkaufsstände für alles, aber auch wirklich alles, was der Fan sucht und braucht (von Mangas über Spiele bis zum Zubehör für Kostüme…
  • die Parade tausender Cosplayer vor der Stadthalle und im Stadthallengarten

Öffnungszeiten:

Die Tageskasse ist am Freitag von 12 bis 20 Uhr, am Samstag von 9 bis 20 Uhr und am Sonntag von 9 bis 14 Uhr geöffnet.
Die Stadthalle selbst ist am Freitag von 14 bis 0.30 Uhr, am Samstag von 10 bis 0.30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Die Händlerstände haben am Freitag von 14 bis 20 Uhr, am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Tickets zur Messe

  • Die Drei-Tages-Karten sind ausverkauft.  An der Tageskasse gibt es aber noch vereinzelt Tageskarten. (Preise inkl. Mehrwertsteuer):
  • Einzeltageskarten für Freitag kosten 30 Euro
  • Einzeltageskarten für Samstag kosten 45 Euro.
  • Einzelkarten für Sonntag kostet 40 Euro.
  • Die Tageskarten gibt es nur am jeweiligen Tag zu kaufen, nicht im voraus. Wir empfehlen gerade am Samstag rechtzeitig anzustehen, da die paar Tageskarten, die zur Verfügung stehen, meist schnell vergriffen waren..

Programm-Details

Connichi Couch: Die Connichi Couch ist ein Format, dass Themen beleuchtet, für die in den Workshops und Vorträgen keine Zeit ist. Alle Inhalte werden dabei live online übertragen. So könnt ihr auch Teil der Connichi sein, wenn ihr am Wochenende arbeiten müsst, in der Ticketschlange steht oder einfach nicht kommen konntet.  Das Motto der Connichi ist dabei: von Fans für Fans. Das Programm der Connichi Couch wird mit eurer Mitarbeit konzipiert.

Vorträge und Workshops: Auch dieses Jahr bietet die Connichi wieder zahlreiche Vorträge und Workshops. Von einer Einführung in den japanischen Humor über Cosplay für Anfänger bis hin zu einem Schreibkurs ist alles dabei. Welche Workshops wo und wann stattfinden, erfahrt ihr HIER.

Animexx-Stand im Eingangsbereich: Dort informiert der Veranstalter über alle Themen des Vereins und gibt Einblicke in die Vereinsarbeit. Es gibt außerdem Artikel aus dem Animexx-Shop sowie die Con-Hopper Orden.

Gamesroom: In der „heiligen Halle“ der Konsolen und Controllers warten viele Abenteuer auf die Besucher. Dort kann man sich mit Freunden verschiedenen Herausforderungen stellen oder sich gegen andere Besucher in aktuellen und ausgewählten Titeln auf Playstation 4, Nintendo Switch, und XBOX One behaupten. Mit dabei ist auch die eine oder andere Retro-Konsole. Freitag und Samstag können ab 22 Uhr nur volljährige Besucher den Gamesroom betreten – dann werden Titel mit USK 18 sowie Import-Spiele gezockt.

Contests: Für ganz Mutige gibt es mehrere Gaming- Contests, wo die Spieler ihr Können beweisen können. Diese werden unter anderen von Nintendo mit Preisen unterstützt. Hinweis zu den Contests: Es ist keine Voranmeldung nötig, jedoch sollten Teilnehmer pünktlich vor Ort sein. Der Gamesroom ist eine Zusammenarbeit von der Connichi und dem Team vom Gamesroom S*Vv*A*M*P.

Go-Bereich: Auf der Connichi Kassel gehört Go zum festen Programm, denn es ist schnell zu lernen, kommt in vielen Mangas/Animes vor – allen voran »Hikaru no Go« – und Go wird nie langweilig. Go lernen und spielen kann man jeweils den ganzen Tag. Dieses Jahr gibt es wieder eine Go-Rallye. Die Rallye-Teilnehmer erhalten einen Bogen mit verschiedenen Aufgaben rund um Go, z.B. zu lösende Go-Probleme oder Go-Partien, die man mit bestimmten Helfern spielen muss. Einstieg: jederzeit.

Go-Turnier: Am Sonntag von 11 bis 13 Uhr gibt es ein Go-Turnier auf dem 9×9-Brett in zwei Gruppen (Fortgeschrittene und Anfänger), wobei bei den Anfängern nur mitspielen darf, wer auf der Connichi 2017 erstmals Go erlernt hat. Als Hauptpreis gibt es in jeder Gruppe ein wertvolles komplettes Go-Set vom Deutschen Go-Bund zu gewinnen.

Mangaserien und Flohmarkt

Manga-Bibliothek: Wer schon immer mal eine ältere Manga-Serie zu Ende lesen wollte, aber nie Gelegenheit dazu hatte, ist hier richtig. In der Manga-Bibliothek gibt es einen Überblick über die in Deutschland veröffentlichten Mangaserien. Jeweils in die ersten Bände kann man hineinschnuppern.

TCG/CMG-Bereich: Hier warten Tradingcard-Games zu bekannten Animeserien oder originelle Brettspiele mit japanischem Hintergrund auf die Besucher. Von Freitag bis Sonntag gibt es Einführungsrunden für alle angebotenen Spiele. Infos gibt es bei den Spielleitern. Welche Spiele dabei sind, erfahrt ihr hier.


Bring & Buy:
Eure Anime- und Mangasammlung benötigt frischen Wind? Dann räumt aus und kommt mit den ausrangierten Stücken zum Bring & Buy, dem „Flohmarkt“ der Connichi Kassel. Er steht wie im vergangenen Jahr wieder im Rosengarten, dessen Zugang ihr über die Seitenstraße „Kirchweg“ oder über den Innenhof des Connichi-Veranstaltungsgeländes findet. Die Waren werden dann ausgestellt und verkauft, die Besitzer müssen lediglich Preise festlegen, alles zum Stand bringen und später nur das Geld und die Überbleibsel abholen. Dieses Jahr habt ihr die Möglichkeit, euch bereits vor der Connichi eure Bring & Buy Nummer geben zu lassen. Diese Nummer kennzeichnet eure Produkte und muss zusammen mit der Artikelnummer ( 01 – 15), sowie dem Verkaufspreis, auf einem Preisetikett geschrieben und auf eure Produkte geklebt werden. Schreibt dafür eine Email mit der Bitte um eine Nummer an: bringandbuy@connichi.de. 

Wettbewerbe

Poetry Slam: Bei diesem Wettstreit können die Wortakrobaten und Geschichtenerzähler unter euch zeigen, was in ihnen steckt, um mit Kreativität und Einfallsreichtum das Publikum zu begeistern. Erlaubt sind Gedichte, Geschichten, Lyrik, Prosa, Comedy, Liebeserklärungen, Dramen oder andere Wortkunst, solange ihr sie selbst verfasst habt. 5 Minuten lang gehört die Bühne und das Mikrofon nur euch und eurem Text, weitere Requisiten und Hilfsmittel sind nicht zugelassen.

Nudelschlürfen: Der Kultwettbewerb der Connichi, bei dem es auch dieses Jahr wieder darum geht, in möglichst kurzer Zeit eine Portion Instant-Ramen zu essen. Der bisherige Rekord von 8,7 Sekunden, der 2010 aufgestellt wurde, kann am Sonntag gebrochen werden. Eine Voranmeldung ist nicht möglich, die Teilnehmer werden vor Ort ausgelost.

Cosplay: Der Connichi Cosplay-Wettbewerb findet am Freitag im Festsaal um 18.15 Uhr statt. Siegerehrung ist um 21.15 Uhr

Mit Bus und Bahn zur Connichi Kassel

Am Freitag, 6., und Samstag, 7. September, fährt die Straßenbahnlinie 4 bis ein Uhr nachts zum Kongress Palais. Bis einschließlich Sonntag gibt es in der Regel einen 10 bis 15-Minuten-Takt. Dies gilt am Freitag von 20 Uhr bis 00.45 Uhr, am Samstag von 18 Uhr bis 00.45 Uhr, und am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr.

Alternativ könnt ihr auch die Haltestelle Berlepschstraße an der Wilhelmshöher Allee nutzen, an der die Straßenbahnlinien 1,3 und 7 halten. Von dort ist das Kongress Palais zu Fuß in zehn Minuten erreichbar. Die Eintrittskarte zur Connichi-Messe ist zugleich die Fahrkarte im Tarifgebiet KasselPlus.