Achtung: Heute schon mehrere Anrufe von falschen Polizisten

Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben. Heute sind bereits Anrufe in den Stadtteilen Wehlheiden, Oberzwehren, Wilhelmshöhe, Forstfeld und Unterneustadt eingegangen. Bei den Anrufen gab sich der Betrüger immer als Oberkommissar aus. So läuft die Masche ab:

(mehr …)

Erotikshop ruft Polizei: Kunde randaliert und kippt ständig um

Die Kasseler Polizei ist gestern Abend zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatzort gerufen worden. Beim Notruf berichtete der Mitarbeiter eines Erotikshops an der Hedwigstraße von einem Kunden, der in einer der Kabinen randaliere und zudem ständig umfalle, weil er offenbar betrunken sei. Noch während der Anfahrt der Polizei gelang dem erotisierten Wüterich aber die Flucht.

(mehr …)

Waffenamnestie: Kasseler bringt 20mm-Patrone zur Polizei

Bis Freitag dürfen Besitzer illegaler Waffen und Munition diese noch bei der Polizei abgeben, ohne wegen des unerlaubten Besitzes bestraft zu werden. Die Frist gilt seit 6. Juli 2017 – jetzt, kurz vor Ende der Waffenamnestie, wird der Andrang bei der Polizei größer. Sogar eine 20mm-Patrone für eine Maschinenkanone, die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz falle, sei dort abgegeben worden, heißt es. Deshalb ruft die Polizei jetzt zum vorsichtigen Umgang mit scharfer Munition auf:

(mehr …)

Tritte und Schläge: Unbekannte mit Messern rauben Jugendliche aus

Unbekannte haben gestern Abend zwei 14- und 16-Jährige im Bereich der Marbachshöhe beraubt, mit einem Messer bedroht und eines der Opfer geschlagen und getreten. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die die Tat beobachtet haben. Außerdem bitten sie zwei Frauen, die in der Gegend mit ihren Hunden Gassi gehen waren und die Täter möglicherweise auf der Flucht beobachtet haben, sich zu melden. So lief der Überfall ab:

(mehr …)

15 Meter hoher Baum umgestürzt

An der Straße „Die Freiheit“ ist soeben ein 15 Meter hoher Baum auf die Straße gestürzt. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Passanten hatten zuvor beobachtet, wie sich um den Baum einige Pflastersteine anhoben. Nachdem eine Streife der Polizei die Gefahrenstelle gesichert hatte, fiel der Baum auf Höhe der Hausnummer 3 um und beschädigte ein geparktes Fahrzeug leicht.

„Ungepflegter Radfahrer“ beschädigt Auto und flieht

Die Polizei hat soeben suche Suchmeldung ausgegeben: Gesucht wird ein Mountainbikefahrer, der als ca. 40 Jahre alt, 1,75 Meter groß und ungepflegt beschrieben wird. Er soll gestern in der Unterneustadt einen Unfall verursacht, dabei ein Auto beschädigt und anschließend die Flucht ergriffen haben. Jetzt hoffen die Beamten auf Hinweise. So lief der Unfall ab:

(mehr …)

Zeugen gesucht: Fliesen im Freibad Wilhelmshöhe beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Steinfliesen am Beckenrad des Freibads Bad Wilhelmshöhe beschmiert. Der Bademeister hatte den vier Meter langen und knapp einen Meter breiten Schriftzug am Beckenrand bei Arbeitsbeginn um 5.45 Uhr bemerkt und der Polizei gemeldet. Um 20 Uhr am Vorabend sei noch alles in Ordnung gewesen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0561 / 9100 bei der Polizei zu melden.

Seite 1 von 2312345...1020...Letzte »