Piazza Vellmar

Was man aus der Rolle eines Postbeamten humoristisch alles herausholen kann, das zeigt der Kabarettist Helmut Hoffmann als Postbeamter Hans-Hermann Thielke (im Bild) dem bestens aufgelegten Publikum im vollen Piazza Vellmar. Er präsentiert sein Programm: „Das Beste aus 25 Jahren“. Nächster Comedy-Termin vom Piazza Vellmar: Am 21.11.2018 tritt um 20 Uhr der Comedian Olaf Schubert (ebenfalls ein bekannter Pullunder-Träger…) mit seinem Programm „Sexy Forever“ in der Mehrzweckhalle Frommershausen auf.

Lichter am Krematorium

Sehr schöne Lichtstimmung am Krematorium am Hauptfriedhof: Heute Abend können Besucher für den guten Zweck die Laternen (unten im Bild) erwerben. Zusätzlich hält Helmut Wetzel (2. Bild, hinten links, bis letztes Jahr Chef des K11 bei der Polizei Kassel) gerade eine Lesung „Licht durch die Nacht“. Ab 19 Uhr kann der Innenbereich des Krematoriums (der ebenfalls farbig ausgeleuchtet ist) mit einer Führung besichtigt werden. Die eingenommenen Spenden gehen an „Kleine Riesen Nordhessen“.

Vertical World

Noch wird die Boulderwand (im Bild) für das Rock and Jump-Finale für Erwachsene noch fertig gestellt (das Jugendfinale ist eben beendet worden), daher verzögert sich das Finale von 17 Uhr auf ca. 17.40 Uhr. Bereits zum 19. Mal findet im Kletterzentrum Kassel Vertical World in der Lilienthalstraße der Rock and Jump Wettbewerb statt, und viele Zuschauer verfolgen das Event.

Hessische Meisterschaften im Sportbad Baunatal

Viel Trubel im Schwimmbecken des Sportbads im Aquapark Baunatal: Heute und morgen finden hier die Hessischen Meisterschaften und Hessischen Jahrgangsmeisterschaften (1999-2005 weiblich, 1999-2003 männlich) im Schwimmen statt. Ausrichter ist der SG ACT/Baunatal. Im Bild ist der Start von 50 m Freistil männlich zu sehen. Im Minutentakt wird ein Start nach dem anderen durchgezogen. Die vielen Helfer am Beckenrand sorgen dafür, dass nichts durcheinander kommt.

Neue Ausstellung „1918“ im Landesmuseum und Stadtmuseum

Am Samstag eröffnet eine neue Ausstellung mit dem Titel: „1918. Zwischen Niederlage und Neubeginn“ im Hessischen Landesmuseum und im Stadtmuseum Kassel . Es ist die erste gemeinsame Ausstellung der beiden Museen und ich durfte vorab mal Reinschauen. Im 1. Bild: Im Stadtmuseum: Marie Aweh schaut hier in eine Wohnküche aus den 20ern aus der Kasseler Altstadt. Das 2. Bild ist aus dem Landesmuseum: Kathrin Meckbach an einer Schrank-Sprechmaschine mit Grammophon, (von Sprechapparate Kann, Elberfeld, 1920er Jahre). Dieses und viel mehr kann am nächsten Wochenende in den Museen besichtigt werden.

Hotel Bauernhof im Dock 4

Premiere des neuen Theaterstücks von Theater Chaosium im Dock 4 mit dem interessanten Titel: „Hotel Bauernhof – gewissermaßen ja,…teils, teils“. Sehr amüsantes Stück, morgen gibt es ab 19.30 Uhr erneut die Gelegenheit, sich im Dock 4 die Theateraufführung anzuschauen, Eintrittspreis beträgt 7 €.

Herbstsonne in der Buga

Wer gerade Zeit hat und sich etwas bewegen möchte, dem kann ich einen Spaziergang oder eine Fahrradtour durch die Buga empfehlen. Die wärmende Sonne lässt die Herbstfarben der Bäume besonders erstrahlen und es ergibt sich auch das eine oder andere stimmungsvolle Herbstbild. Besonders entspannend: Das Geräusch der raschelnden Blätter an den Bäumen, wenn der Wind leicht durchfährt. Wer auf den Wegen zu Fuß unterwegs ist, bitte gut auf die kreuzenden Fahrradfahrer achten, die nun auch gerade viel in der Buga unterwegs sind.

The Henry Girls

Hier noch ein genauerer Blick auf die drei Schwestern aus Irland, die heute zur BluesWoche im vollen Theaterstübchen zu Gast sind. Im Bild v.l.: Karen (Gesang, Geige), Lorna (Gesang, Akkordeon) und Joleen McLaughin (Gesang, Harfe) nennen sich „The Henry Girls“ und bezaubern mit ihrer Musik die Zuhörer. Am Donnerstag (11.10.) geht die BluesWoche mit der Andreas Diehlmann Band um 20 Uhr weiter.

Eröffnungskonzert der 18. BluesWoche im Theaterstübchen

Hochkarätige, bekannte Musiker, die schon jahrzehntelang die Bühnen rocken, eröffnen heute die 18. BluesWoche im vollen Theaterstübchen: Der „Godfather of Acid Jazz“, Brian Auger (1. Bild, an der Hammond-Orgel) ist mit seinem Brian Auger’s Oblivion Express vor Ort und hat noch ein weiteres Musikschwergewicht mitgebracht: Alex Ligertwood (2. Bild). Was für ein toller Start in die BluesWoche! Morgen ab 20 Uhr geht es mit der „Lisa Lystam Family Band“ weiter.

Misswahl-Siegerinnen im DEZ

Hier auch noch ein Blick auf alle drei Plätze bzw. auf die attraktiven Gewinnerinnen der Miss Kassel 50 Plus Wahl. Im Bild v.l.: Moderator Joachim Llambi, Michaela Zaloha (Platz 3), die schon eben vorgestellte 1. Platz Siegerin Stefania Tocci und Vize-Miss Kassel 50 Plus: Birgit Wittekind, sowie ganz rechts DEZ-Centermanager Kai Ehlers.

Miss Kassel 50 Plus

Ist bei der heutigen Miss Kassel 50 Plus – Wahl im DEZ die strahlende Siegerin geworden: Stefania Tocci (im Bild) freut sich riesig und hat sich gegen elf attraktive Mitbewerberinnen durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch! Übrigens hat der aus dem Fernsehen bekannte Joachim Llambi die Misswahl moderiert.

Essenstipp auf dem Königsplatz

Die Auswahl an Essen ist auf dem Königsplatz sehr vielfältig. Als kleiner Tipp: Am Stand der Koreanischen Schule (beim Fest der Kulturen) gibt es u.a. „Pulgogi Toppap“, das ist gebratenes Schweinefleisch mit Reis und knackigem Gemüse. Probiert (von mir) und für sehr lecker befunden! Es gibt eine gute Portion für 4 Euro.

Markt- und Kulturenfestival

Hier mal einen Blick auf den gut frequentierten Königsplatz, wo heute das Fest der Kulturen (linker Bereich des Königsplatz) und das Street Food Festival (rechts) stattfindet. Bei einem Rundgang (bei tollem Wetter) über den Platz kann man sich durch kulinarische Angebote aus aller Welt durchfuttern. Und auf der Bühne (links) gibt es ein buntes musikalisches Programm von afrikanischer Musik bis spanischer Folklore. Noch bis 22 Uhr ist das Markt- und Kulturenfestival geöffnet, morgen nochmal von 12-20 Uhr.

Hurra, wir lieben noch!

Ein sehr sympathisches und lustiges Paar präsentiert heute Abend beim Baunataler Herbstpalast in der Stadthalle Baunatal ihr Kabarettprogramm: „Hurra, wir lieben noch“!: Die aus dem Fernsehen bekannten Comedians/Schauspieler Margie Kinsky und Bill Mockridge (im Bild). Seit 33 Jahren ein Paar (mit sechs Söhnen!), wird dem Publikum in der vollen Stadthalle die Höhen und Tiefen einer  Partnerschaft genüsslich humoristisch aufgezeigt. Herrlich komisch! Morgen gibt es ab 19.30 Uhr zum Baunataler Herbstpalast das Theatergastspiel: „Als ob es regnen würde“, u.a. mit dem Schauspieler Herbert Herrmann.