Baustelle in der Westendstraße

Zurzeit versperrt in der Westendstraße eine Baustelle an einem Wohnhaus einen Großteil des rechten Parkstreifens (von der Friedrich-Ebert-Straße aus gesehen). Passanten müssen hier den gegenüberliegenden Gehweg nutzen, Autofahrer können ihr Fahrzeug ein Stückchen weiter oben, angrenzend zur Kölnischen Straße, parken.

Sport und Entspannung im Grünen

Ob auf dem Friedrichsplatz oder an der Karlsaue, das hervorragende Wetter ermöglicht euch, den Sonntag vollends zu genießen und auszunutzen. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch die Innenstadt und einem Eis an der Orangerie? Oder ein wenig Fußball oder Frisbee? Zum Joggen und Fahrradfahren eignet sich der große Park natürlich auch. Wer aber einfach nur Faulenzen und sich sonnen möchte, ist hier ebenso richtig – denn genau dafür ist der Sonntag ja auch da.

Umbau bei Etuis-Mertl

Bei Etuis-Mertl wird derzeit innen und außen kräftig umgebaut. Erkennen lässt sich noch nicht, was hier in Zukunft groß anders sein wird, aber dazu ist ja auch noch Zeit. Öffnen tut das Fachgeschäft für Taschen, Rucksäcke und Koffer nämlich erst wieder Ende November. Als Alternative stehen Kunden allerdings die Türen der Filiale in der Wilhelmsstraße 13 geöffnet.

Kreativer Balkon

In der Annastraße haben wir soeben am Standort des Sozialen Friedensdienstes Kassel, diesen kreativ geschmückten Balkon entdeckt. Originell und zugleich mit einer wichtigen Message; wirklich cool gemacht!

Bald wieder verkaufsoffener Sonntag

Nach dem kürzlich stattgefundenen, verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen der Fest der Kulturen, findet in zwei Wochen der Nächste statt. Am 28. Oktober bietet sich Passanten von 13 bis 18 Uhr die Möglichkeit, in der Innenstadt shoppen zu gehen.

Kurioser Feiertag

Heute haben wir einen kuriosen Feiertag für euch, den wohl jeder gerne mitfeiert: den amerikanischen Tag des Desserts (National Dessert Day). Die Hintergründe zur Entstehung dieses Feiertags sind uns allerdings leider nicht bekannt. Wer trotzdem mitmachen will, schnappt sich am besten ein Stück Kuchen, etwas Eis oder eine andere Leckerei und „feiert“ ein wenig.

Ersti-Woche im Irish Pub

Der Shamrock Irish Pub lädt auch dieses Jahr wieder zur Ersti-Woche ein. Montag bis Mittwoch erwartet die Gäste eine bunte Mischung aus Live-Musik, Karaoke und einem Studenten-Quiz. Bis Mitte der Woche wird kein Eintritt gezahlt, ab Donnerstag hingegen schon. Am Wochenende versorgt euch dann Mac Piet mit Live-Musik im irischen Stil. Selbstverständlich sind auch Nicht-Studenten herzlich willkommen.

Guten Morgen!

Die nächsten Tage wird sich der Herbst weiterhin von seiner angenehmen Seite zeigen: Wir starten sonnig und wolkenlos bei etwa 11 Grad in den Vormittag. Die Temperaturen können im Laufe des Tages noch auf bis zu 23 Grad hinauf klettern. Weitere Aussichten findet ihr hier.

ARM oder doch lieber Tingeltangel?

Im Tingeltangel startet heute um 23 Uhr das „Uni BestOff“, wo die Feiertauglichkeit sowohl von hartgesottenen Studenten als auch von Universitätsfrischlingen auf die Probe gestellt wird. Für gute Laune sorgen DJ Chris Hank und die Wüstenfeld Twins, der Eintritt kostet 5€.

Direkt nebenan gibt’s im ARM ab Mitternacht feinsten Techno von Daniel Rey, Niko Newman und Alex Haas. Hierfür beträgt der Einlass 7€.

Büchertausch: Tipp des Tages

Als in einer Oktobernacht zwei Richter des obersten Bundesgerichts ermordet werden, legt die junge Jura-Studentin Darby Shaw eine Akte über den Fall an und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Ein gefährliches Spiel beginnt..

Der Klassiker von John Grisham wurde 1993, lediglich ein Jahr nach der Roman-Veröffentlichung, verfilmt. Daher sehen wir hier Julia Roberts, die gemeinsam mit Denzel Washington in „Die Akte“ spielte, auf dem Cover. Finden tut ihr das Buch im Bücherschrank in der Querallee.

Lesung in Kirchditmold

„Welche Spuren hat das Schweigen der Väter, die den Nationalsozialismus erlebt und mitgetragen haben, im Leben der Söhne und Töchter hinterlassen?“ – Dieses Thema behandelt der Autor Peter Ulrich-Schedensack morgen Abend in der Bücherei Kirchditmold. Der Eintritt ist frei, Spenden sind stets willkommen. Eine Mitarbeiterin sagte uns außerdem, dass um eine Anmeldung, sei es online oder telefonisch, gebeten wird. Wer spontan vorbeikommt, ist aber natürlich auch willkommen. Die Veranstaltung beginnt morgen um 19 Uhr.