Mitten in der Prüfung

Von Prüfungs-Nervosität ist bei Michelle (Bild) nichts zu spüren. Und das, obwohl es jetzt für sie ums Ganze geht. Denn die beiden Zeichenlehrer Tim (hinten) und Markus prüfen jetzt die Arbeiten der Produktdesign-Studentin – und vergeben dann eine Note. Unsere Reporterin wünscht viel Glück!

Es geht um Autonomie

Autonomie und Gemeinschaft – wie lässt sich das verbinden? Studenten der Kunsthochschule Kassel gehen dieser Frage seit 2010 nach. Mit „Au Tent“ – Autonomie im Zelt präsentieren sie von heute an bis Sonntag ihre Arbeiten. Die reichen von Tanz-Performances über Videobeiträge, Malereien und Fotografien.

Ein besonderer Fund

So kann es gehen: Im Zuge der Renovierung der Karlskirche wurden jetzt zahlreiche Gruften entdeckt. 27 Grabstellen sind es insgesamt, die bis heute unter dem Bodenbelag der Kirche schlummerten. Zwischen 1714 und 1776 fanden hier Bestattungen statt. Am Samstag (10 – 12.30 Uhr), am Montag (16 – 18 Uhr) und am Dienstag (16 – 18 Uhr) können die Grabanlagen besichtigt werden.

Erdbeeren mal anders

Erdbeertorte, Erdbeereis – Erdbeersekt! Wer noch nie in seinem Leben in den Genuss von Erdbeersekt aus Göttingen gekommen ist, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Den guten Tropfen aus der Region gibt es nämlich aktuell in der Markthalle: Bei Il Picholine im Erdgeschoss. Und darauf ist Tim (Bild) zurecht stolz. Schließlich war der „Priccelo“ schon auf dem Altstadtfest ein Renner. Die Flasche gibt es für 11 Euro, solange der Vorrat reicht.

Rent a pastor

Auf einen Tee mit dem Pfarrer? Nett plaudern oder eine Führung durchs Gotteshaus? Der „gemietete Pfarrer“ machts möglich. Im Juli stellt sich Dr. Willi Temme vom Pfarramt Martinskirche wieder für eine einstündige Verabredung zur Verfügung.

Mit 80 PS durchs Studium

Für Julia und Alexander geht es nächste Woche nach Italien: Zur Formula Student! Hier gehen die Studenten der Uni Kassel als Team Hercules Racing an den Start. Mit einem Elektro-Auto, allerdings keinem gewöhnlichen. Denn die Rennmaschine haben Julia und Alexander zusammen mit 25 anderen Studenten selbst gebaut – und das in nur einem Jahr. Hier auf dem Bild: Das Auto aus der letzten Saison.

Guten!

Informatik-Student Jonas ist überwältigt von dem heutigen Mensa-Angebot in der Uni Kassel. Heute auf dem Menüplan: Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen, Spinat und Basmatireis. Preis für Studenten: 3,20€, für Gäste: 5,40€. Vielleicht greift er aber auch zur Geflügel-Currywurst… die gibt es für 2,40€ / 4,60€.

Gelb in Grau

Bis zu 24 Grad und Sonne soll uns der Tag heute bescheren – auch wenn es bislang noch nicht danach aussieht. Über der Orangerie hängt eine dicke Wolkendecke. Ein schöner Anblick ist sie trotzdem…

Jehovas Zeugen in der NS-Zeit

Es war ein denkwürdiges Ereignis für die Stadt Kassel: 1948, drei Jahre nach dem Krieg, nach Verfolgung und Zerstörung, schufen die Zeugen Jehovas einen Kongressort in Kassel – und zwar nur einen Steinwurf von der Documenta-Halle entfernt. Die lädt seit gestern zur Ausstellung „Widerstand und Neuanfang 1933 – 1948“ ein. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Arbeiten mal anders

Selbstständige oder Menschen, die einfach mal woanders arbeiten wollen, sind hier an der richtigen Adresse: Im Coworking-Space „Neue Denkerei“ in der Friedrichstraße. Die ersten „Co-Worker“ kommen ab 12 Uhr, sagt Julia, Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Neuen Denkerei. Bis 17 Uhr ist heute geöffnet – und die Getränke bereits kaltgestellt.

 

Ein Neuling in der Markthalle

Auch an Tag Zwei läuft es gut für Reichelts Bauernladen, der gestern in der Markthalle eröffnet hat. Zumindest kann Silke (Foto) nicht über fehlende Kundschaft klagen. Kein Wunder: Schließlich gibt es in dem Eckladen im Untergeschoss ein breites Angebot an Käse-, Fleisch- und Wurstsorten aus der Region. Denn der Bauernladen hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Landwirte in der Region zu unterstützen. Geöffnet ist die Markthalle heute von 7 bis 18 Uhr.

Auf zum Markt

Von Fischbrötchen über Wein und orientalische Gewürze bis hin zu Ziegenkäse und Stracke aus der Region: Die Markthalle im Zentrum der Altstadt hat ihre Pforten geöffnet. Mehr als 70 Stände bieten heute von 7 bis 18 Uhr ihre Produkte an. Morgen ist von 7 bis 14 Uhr geöffnet.