Trinkwasser und Abwasser werden in Kassel und Vellmar teurer

Das Trinkwasser in Kassel wird ab 2020 teurer. Das teilt die Stadt Kassel gerade mit.  Dazu soll es ein neues Trinkwassermodell geben, das aus drei Komponenten besteht. Dem Anschluss (Zähler), der Bereitstellung und dem tatsächlichen Verbrauch. Bei der Verbrauchsgebühr wird der Preis je Kubikmeter um 15 Cent auf 1,85 Euro gesenkt. Die Zähler- und Bereitstellungsgebühr, zusammengefasst in der Grundgebühr, beinhaltet hingegen alle Kosten für die tägliche Bereitstellung des Trinkwassers – 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Das bedeutet für die Bewohner von Kassel und Vellmar ab dem 1. Januar 2020 beispielhaft: eine vierköpfige Familie in ihrem Einfamilienhaus zahlt bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 160 Kubikmetern 6,10 Euro mehr pro Monat als bisher. Für einen Ein-Personen-Haushalt in einem Mehrfamilienhaus werden pro Monat knapp 5 Euro mehr fällig.

Auch die Abwassergebühr steigt

In diesem Zuge werden ab Januar 2019 auch die Abwassergebühren um 43 Cent auf 2,86 Euro pro Kubikmeter angepasst. Eine vierköpfige Familie mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 160 Kubikmetern zahlt dann 5,73 Euro mehr pro Monat als bisher. Für einen Ein-Personen-Haushalt liegen die monatlichen Mehrkosten bei 1,43 Euro.

Techno-Superstar Deborah de Luca im A.R.M.: Die Gewinner der 3×2 Tickets

Auf ihrer Welttournee, noch in diesem Monat tritt sie in Australien (Sidney, Brisbane, Melbourne), Istanbul und Belgien auf, kommt Melodic-Techno-Superstar Deborah de Luca am 17. November für eine Nacht nach Kassel und wird im A.R.M auflegen, bevor es – ebenfalls noch im November – weiter nach Israel, Italien und England geht. Es ist der einzige Gig in Deutschland der DJane, die seit 10 Jahren im Geschäft ist, seit 5 Jahren ein eigenes Label betreibt und seit drei Jahren zu den internationalen Topstars auf Festivals und in den großen Clubs zählt. Wir haben 3×2 Tickets für das rare Gastspiel verlost, die Gewinner stehen fest.

(mehr …)

Wir verlosen Tickets fürs Cassel Moshfest: Das sind die Gewinner

Samstag, der 10. November, wird für die Kasseler Metal-Szene ein Feiertag. Dafür gibt es drei Gründe: 1. Die Moshpit Crew, die uns seit 10 Jahren feinste Metal Konzerte beschert, feiert ihren 10. Geburtstag. 2) An diesem Tag präsentiert sie aus gegebenem Anlass das 5. Casseler Moshfest im 130 bpm. 3) Zu diesem Fest reisen eigens aus New York „Demolition Hammer“, eine der brachialsten Thrash-Bands, zum einzigen Konzert in Deutschland an. Außerdem dabei sind „Sulphur Aeon“ aus NRW (Death), „Cryptic Blood“ aus Wolfsburg (Rotten Death), Schirenc PPS aus Wien (Death), Keitzer (Grind), „Vulture“ (High Speed) und „Atom Winter“ (Doomed Death). Wir haben 5×2 Tickets für das Event verlost, und das sind die Gewinner:

(mehr …)

Eine ‚stichhaltige‘ Verlosung: Das sind die Tattoomenta-Gewinner

100 Tattoo- und Piercing-Artists, eine Händlermeile mit ausgefallenem Schmuck, Shirts, Bags, Caps und Hoodies, Showacts und Seminare zum Thema, Konzerte (u.a. Paulina Eisenberg) und Tattoo-Wettbewerbe – das sind  die Eckpfeiler der 11. Kasseler Tattoomenta, der größten Tattoo- und Piercing-Messe in Nordhessen und den angrenzenden Gebieten in NRW, Südniedersachsen und Thüringen, die am Samstag und Sonntag, 10. und 11. November, in der documenta-Halle stattfindet. Wir haben 5×2 Karten verlost – das sind die Gewinner:

(mehr …)

Halloweenaktion im Auebad: Einer zahlt, zwei gehen baden

Das Auebad bietet für Halloween eine Aktion für Kinder und Jugendliche an: Bis einschließlich 15 Jahren können sie sich auf eine süße Belohnung freuen, wenn sie zu zweit ins Auebad kommen. Zwischen Samstag, 27. Oktober, und Mittwoch, 31. Oktober, ist für zwei junge Badbesucher nur ein Eintritt fällig. Auch wichtig: Weder Kürbis, Verkleidung noch die Trick-or-Treat-Drohung sind zwingend notwendig.