KVG setzt Chatbot zur Fahrplanauskunft ein

Die KVG verwendet ab sofort einen Chatbot, der Fragen zum Fahrplan schnell und unkompliziert löst. Die KVG ist damit bundesweit das erste Verkehrsunternehmen, das in seiner Kundenkommunikation auf diesen modernen Kommunikationskanal setzt. Entwickelt wurde der Chatbot von der vonÜbermorgen GmbH, einem jungen Kasseler Tochterunternehmen der Kasseler Agentur B.L.&P. GmbH. Wie Libo, so heißt der Bot funktioniert, erfahrt ihr hier.

  • Schlagwörter:

Polizei nimmt Exhibitionisten in Sandershausen fest

Die Polizei hat gestern dank einer aufmerksamen Zeugin einen mutmaßlichen Exhibitionisten in Sandershausen festgenommen. Die Zeugin hatte den Mann gegen 19:15 Uhr im Bereich eines Parkplatzes an der Heiligenröder Straße, Ecke Breslauer Straße bei unsittlichen Handlungen in der Öffentlichkeit beobachtet und die Polizei alarmiert. Von dem Mann unbemerkt hatte sie ihn im Blick behalten, seine Beschreibung sowie seinen Standort ständig über ihr Handy der Polizei mitgeteilt und so die Festnahme des Tatverdächtigen ermöglicht. Der 61-Jährige aus dem Odenwaldkreis in Südhessen muss sich nun wegen  exhibitionistischer Handlungen verantworten.

Lossetalstrecke weiterhin gesperrt: Tram wieder in den Schienen

Die entgleiste Bahn der Linie 8 befindet sich wieder in den Schienen. Allerdings ist das Fahrzeug beschädigt, sodass es abgeschleppt werden muss. Bevor die Strecke freigegeben werden kann, wird noch eine Probefahrt mit einer anderen Straßenbahn vorgenommen. Für den regulären Straßenbahnverkehr ist die Lossetalstrecke deshalb nach wie vor gesperrt, teilt die KVG mit.

  • Schlagwörter:

Unbekannter versuchte Lastwagen in Brand zu stecken

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu heute auf einem Privatparkplatz in der Siedlung Waldhof bei Helsa versucht, einen Lastwagen in Brand zu stecken. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Unbekannte zusammengerollte Zeitungen und Werbeprospekte unter den Kastenaufbau des Lastwagen gesteckt und angezündet. Die Feuerwehr löschte das Feuer, das nur geringen Schaden an dem Lastwagen angerichtet hat. Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Diese Arbeiten gibt es noch am Stern

Seit heute Morgen ist in der Kurt-Schumacher-Straße je eine Fahrspur für den Verkehr gesperrt. Grund dafür sind vorbereitende Arbeiten für die KVG-Baustelle zur Erneuerung des Gleiskreuzes Am Stern, die am 23. Juni beginnt. Das teilt die KVG gerade mit. Welche Arbeiten noch geplant sind:

(mehr …)

Seite 1 von 3012345...102030...Letzte »