Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 12. Dezember wurden folgende Nummern gezogen: 

    • 208 erhält eine Monatskarte im Wert von 150 Euro vom Cineplex Capitol
    • 238 erhält zwei Eintrittskarten für eine Live-Übertragung der Metropolitan Opera im Wert von 61 Euro vom Cineplex Capitol
    • 949 erhält zwei Klassikerdosen 3D im Wert von 63,80 Euro vom Cineplex Capitol
    • 1349 und 1412 erhalten je einen Tankgutschein im Wert von 100 Euro, zur Verfügung gestellt von Glinick Automobiles GmbH & Co KG
    • 2516, 325 und 2326 erhalten je einen  Gutschein im Wert von 50 Euro von Scin Beauty Cassel

 

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 11. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 3077 für Lacoste, 1590 für Triumph und 2246 für Wolford, jeweils im Wert von 50 Euro, zur Verfügung gestellt von der GJW Wirtschafts- und Finanzberatung
  • 246, 3416 und 3520 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro vom Porzellanhaus Lange
  • 422 erhält einen Gutschein im Wert von 150 Euro vom Schmuck-Atelier Petra Süvern
  • 551, 2889 und 2769 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro vom Salon „Zeit für Dich“.

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 10. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 1868, 3231 und 787 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für das „denkMahl“
  • 1089, 3578, 2965 und 104 erhalten je einen Gutschein in  Höhe von 50 Euro von der Galerie Ramex
  • 1022, 412 und 1061 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro von der Landgraf-Karl-Apotheke
  • 1780, 1227 und 1736 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für „Schicke Schnitte“ .

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 8. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 3493, 2562 und 2858 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für Kosmetik von der Mohren Apotheke am Bebelplatz
  • 1865, 3108 und 649 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für ein Kaffeeseminar von „Die Kaffeerösterin“
  • 180, 388 und 593 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro vom Marelli Friseursalon
  • 3398, 3362 und 2932 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro vom Salon „salonfähig Haare maßgeschneidert“.

Die Losnummern vom 9. Dezember:

  • 1416, 3572, 279 und 3350 erhalten je einen Gutschein in Höhe von 50 Euro von „Brille 1 Lazar e.K.“
  • 3541 erhält einen Gutschein in Höhe von 150 Euro von En Voge
  • 3730, 2639, 21, 1538 und 979 erhalten je 2 Sitzplatzkarten für die Kassel Huskies (Heimspiele Saison 2018/19), zur Verfügung gestellt von Schlummer Management Consulting

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 7. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 1409, 724 und 838 erhalten jeweils einen Gutschein über 50 Euro von „bel verde floristik ambiente“
  • 383, 2404, 377 und 172 erhalten jeweils einen Gutschein in Höhe von 50 Euro der Praxis für Ergotherapie
  • 3988, 2740, 2297 und 521 erhalten jeweils einen Gutschein in Höhe von 50 Euro von Ursula Maaßen Psychotherapie

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 6. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 3031, 2940, 1891, 2250, 1703 und 3202 erhalten jeweils einen Gutschein im Wert von 50 Euro von „BG Design Optic“
  • 3209, 2808 und 3342 erhalten jeweils einen Gutschein im Wert von 50 Euro von der Creperie Eberts
  • 92, 1302 und 193 erhalten jeweils einen Gutschein in Höhe von 50 Euro von der Engel Apotheke
  • 3442, 3111 und 693 erhalten jeweils einen Gutschein in Höhe von 50 Euro von der Stellafashion GmbH

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 5. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 1448, 1566 und 2190 erhalten jeweils einen Gutschein von Amazon im Wert von 50 Euro, zur Verfügung gestellt von „manQ e.K.“
  • 11, 155, 3588, 1433 und 3887 erhalten jeweils zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel der MT Melsungen (1. Kategorie zu je 56 Euro)
  • 416, 1911, 2797 und 2220 erhalten jeweils einen Gutschein im Wert von 50 Euro vom Porzellan- und Küchenhaus Hornschu

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adentskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.
Für den 4. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 1601, 1664 und 1722: erhalten jeweils einen Gutschein in Höhe von 50 Euro der Hospitals-Kellerei,
  •  3268, 863 und 2629: erhalten jeweils einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für „Schöne Stunden zu zweit in der Kurhessen Therme
  • 3858 und 2414: erhalten jeweils einen Gutschein im Wert von 75 Euro der Schöne Gebäudereinigungfür Glas- und Rahmenreinigung

Soroptimist-Adventskalender

Hinter jedem Türchen des Adentskalenders vom Wohltätigkeits- und Serviceclub Soroptimist Kassel-Bad Wilhelmshöhe verbergen sich Gewinnchancen.

Für den 3. Dezember wurden folgende Nummern gezogen:

  • 351, 2470, 2579 (50-Euro-Gutschein von Friseur Ulrich Fiedler)
  • 3491, 1839, 1124 (50-Euro-Gutschein von Blumen Schmid)
  • 63, 2792, 1088 (50-Euro-Gutschein von Hörmeisterei am Bebelplatz für kulturelle Hörgenüsse)
  • 2024 (Gutschein von Flughafen Kassel Calden über 150 Euro)

Aufgrund eines Übermittlungsfehlers der Soroptimistinnen wurden für den 1. und 2. Dezember die falschen Gewinnnummern veröffentlicht. Die korrekten Nummern für 1. Dezember lauten:

  • 2266, 81, 3716, 2101, 3859 (Gutschein von K+S für Besuch des Erlebnisbergwerkes Merkers)
  • 202, 80, 228 (Gutschein Goldschmiedegalerie Claudia Hill)
  • 9, 157, 3824, 3391, 2936 (Gutschein REHAmed).

Am 2. Dezember haben gewonnen:

  • 2572, 2045, 2735 (Gutschein Glücksgriff)
  • 2175, 3955, 183 (Gutschein W. Knierim & Co. Mineralölhandel)
  • 3441, 581 (Gutschein Rokkeberg/King Schulz Bar)
  • 1053, 375, 3330 (Gutschein von Patrizia & Design)

Raubüberfall auf Wettbüro in Altenbauna – Kasseler Polizei bittet um Hinweise

Mit einem Jagdmesser in der Hand hat am Mittwoch gegen 20.40 Uhr ein Räuber das Wettbüro Tipico am Marktplatz in Altenbauna überfallen. Der Mann betrat das Wettbüro durch den Haupteingang, stürmte sofort auf eine 39-jährige Angestellte zu, die sich allein im Laden aufhielt, und schlug ihr auf den Kopf, heißt es im Polizeibericht. Anschließend schubste er die Frau zu Boden und plünderte die Kasse. Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe flüchtete der Mann. Die Polizei fahndet nach dem etwa 1,80 bis 1,90 Meter großen und etwa 20 bis 30 Jahre alten Täter. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug eine dunkle Kapuzenjacke.  Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 / 91 00 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Dirigent Angelico erlitt im Staatstheater Schwächeanfall

Während einer Vorstellung des Kasseler Staatstheaters ist es heute Abend zu einem Zwischenfall im Opernhaus gekommen. Wie Augenzeugen berichten, hat Generalmusikdirektor Francesco Angelico kurz vor der Pause von Verdis Oper „Falstaff“ offenbar einen Schwächeanfall erlitten. Die Vorstellung wurde vorzeitig unterbrochen. Die Zuschauer wurden gebeten, den Saal zu verlassen. Der 41 Jahre alte Angelico, seit der Spielzeit 2017/18 in Kassel, wurde ärztlich versorgt . Den Zuschauern wurden Getränke ausgegeben. Nach einer Pause wurde die Vorstellung fortgesetzt. Als Dirigent sprang kurzfristig Alexander Hannemann ein, der Erste Kapellmeister. Über den Gesundheitszustand von Angelico wurde zunächst nichts bekannt. Laut Intendant Thomas Bockelmann ging es Angelico bald schon „etwas besser“. Er wurde aber zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Pappteller brannten auf dem Herd: Feuerwehreinsatz an der Lilienthalstraße

Die Feuerwehr musste heute Abend zu einem Einsatz nach Bettenhausen ausrücken: In einem Haus an der Lilienthalstraße haben Pappteller auf einem Herd gebrannt. Das Feuer war zwar schnell gelöscht, aber die starke Rauchentwicklung sorgte unter den Bewohnern für einige Aufregung. Mehr dazu lest ihr hier.