Damit keiner durchkommt

Nina und Elke Bub sind zwei von ganz vielen Streckenposten, die schon seit Jahren immer wieder ehrenamtlich im Einsatz sind. Sie sollen unter anderem aufpassen, dass kein Auto in die Strecke fährt und kein Läufer falsch abbiegt. Trotz der Absperrungen würden allerdings immer wieder Autofahrer versuchen, in die Straßen reinzufahren. 

Versorgung auf der Strecke

Das Team der Stadtreiniger steht an der Ecke Ölmühlenweg, mit ihrem Versorgungsstand, um die Marathonläufer mit dem wichtigen Wasser zu versorgen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer! 

Pacemaker auf dem Weg zum Start

Oliver Seibert ist einer von zahlreichen sogenannten “Pacemakern“. Das sind die Läufer, die ein Fähnchen auf dem Rücken haben, auf der eine Zeit steht. Seibert wird das Ziel nach 4 Stunden und 29 Minuten erreichen und eine Orientierung sein. Wie er das macht? “Ganz einfach. Ich bekomme auf meiner Uhr die Durchschnittsgeschwindigkeit angezeigt“. Für 4:29 Stunden sind das etwas mehr als 6 Minuten pro Kilometer. In Kassel werden die Pacemaker übrigens liebevoll “Buzl“ (für Brems- und Zugläufer) genannt. 

Bereit für den Lauf

Lena Werner und Marian Burk sind bereit für den Halbmarathon. Für sie ist es bereits der zweite, er hat heute Prämiere. Als Zeit haben sie 2 Stunden angepeilt. Wir wünschen viel Erfolg! Alles rund um den Marathon findet ihr hier.

Fleißige Helfer

Dr. Wolfgang Schmelzer ist einer von vielen fleißigen Helfern, die heute Morgen bei der Starnummernvergabe helfen. Bereits viele der rund 3200 Halbmarathon-Läufer haben ihre Unterlagen schon abgeholt. Um 9.15 geht es für sie los. Wir sind den ganzen Tag rund um die Strecke für euch unterwegs. Alle Infos findet ihr außerdem hier.

Die Halle füllt sich

Immer mehr Läufer, vor allem für den Halbmarathon, treffen am Auestadion ein und holen sich ihre Startnummern ab. Außerdem gibt es hier auf der Marathon-Expo jede Menge zu entdecken. 

Beste Bedingungen

Guten Morgen zum Marathon-Sonntag. Es wird heute tatsächlich nicht allzu warm, aber dennoch mit bis zu 22 Grad bei Sonnenschein sehr angenehm. Bestes Wetter für einen tollen Marathon! 

Alle weiteren Aussichten findet ihr hier.