Dachterrasse über Kassel

Gerade ist auf dem Wiesendeck zwar noch nicht viel los, dennoch lohnt sich ein Besuch auf der Dachterasse im ARM an der Werner-Hilpert-Straße. Liegestühle laden zum Sonnen ein und den ein oder anderen Sonnenuntergang gibt es sicherlich auch noch zu sehen. Geöffnet ist bis 30. Juni immer ab 17 Uhr. 

Moritzstraße ist Sackgasse

Fußgänger kommen zwar noch durch, für Autofahrer ist die Moritzstraße momentan aber eine Sackgasse. In beiden Richtungen kommt ihr nur in etwa bis zur Zentralmensa. Umfahren könnt ihr im von der Ysenburgstraße kommen über die Mönchebergstraße und die Kurt-Wolters-Straße. Aus der anderen Richtung kommend ist die Mönchebergstraße jedoch eine Einbahnstraße und ihr müsst auf die Weserstraße und Ysenburgstraße ausweichen. 

The Canterville Ghost im K19

Die red brick company – die englische Theatergruppe der Uni führt heute bereits zum vorletzten Mal ihr Stück “The Canterville Ghost“ im Kulturzentrum K19 an der Moritzstraße auf. Um 20 Uhr geht’s los. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Die letzte Vorstellung findet am Sonntag, 27. Juni, statt.

Biergarten-Tipp: Restaurant Fasanenhof

Rolf Knauf, Inhaber des Restaurants Fasanenhof an der Kellermannstraße, zeigt uns seinen Biergarten. Die Pavillons wurden gerade frisch gestrichen und sind bereit für die anstehende Saison. Die Besonderheit: der Weitblick über Kassel. Das Restaurant hat sich auf deutsche Hausmannskost spezialisiert.Besonders gut kämen auch die selbstgemachten Schnitzel an, erzählt uns Inhaber Hartmut Lebrecht. Für besondere Anlässe, beispielsweise zum Sommerfest am 16. Juni ab 12 Uhr, wird der große Grill im Garten angeschmissen. 

Doppelter Grund zum Feiern

Diese lustige Gruppe, die sich selbst “Leonies Geburtstags-Party-Crew“ nennt, feiert heute Nacht nicht nur Leonies Geburtstag rein, sondern auch acht Jahre Metal Inc. Die Jungs und Mädels können sich noch sehr gut an ihre eigenen MT-Zeiten erinnern. Auf die Frage, wie viele Geburtstage derde Metal-Kult-Party wohlwohlnoch noch gefeiert werden, antworten sie: “Das doppelte sollte mindestens noch erreicht werden“. Auf die nächsten acht Jahre also und einen schönen Geburtstag an Leonie. 

Karaoke im Pub

Der Irihsh Pub füllt sich allmählich. Weil morgen Feiertag ist, findet heute schon der erste Crazy-Karaoke-Tag statt. Und diese Woche ist es nicht der letzte. Das komplette Wochenende gibt es jeden Abend Karaoke – ein richtiger Marathon also. Los geht’s jeweils um 22 Uhr, der Eintritt kostet 3 Euro.

Für euch hinterm Tresen

Bob und Dario stehen in Lolitas Biergarten und in der Lolitabar selbst heute Nacht für euch hinterm Tresen und servieren euch, was ihr wollt. Ab 22 Uhr öffnet die Lolitabar ihre Pforten, der Biergarten ist noch bis 1 Uhr geöffnet. Ab 23 Uhr findet im ARM außerdem die große Uniparty Shake it! statt. Der Eintritt hier kostet 5 Euro. Ihr habt also die Qual der Wahl.

Apotheken-Notdienst

Heute Nacht bis morgen früh um 8.30 Uhr haben folgende Apotheken im Stadtgebiet für euch geöffnet:

  • Die Engelapotheke am Rathaus, Obere Königsstraße, 21
  • Die Weissenstein Apotheke, Zentgrafenstraße 146

Gute Besserung!

Welche Aufgabe haben wir eigentlich im Leben? 

Mit dieser doch seh tiefgründigen und wahrscheinlich gar nicht zu beantwortenden Frage um den Sinn des Lebens beschäftigt sich das Tanzstück “Nichts ist irgendetwas“. Die Premiere im Deck 1 des Dock 4 hat gerade begonnen, der Saal ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. Das Stück erzählt bis auf eine kleine Passage die komplette Thematik in Bildern. Die nächste Aufführung ist morgen, 10. Mai, um 20 Uhr. 

Seite 1 von 7812345...102030...Letzte »