Apotheken-Notdienst

Falls ihr im Laufe der Nacht eine Apotheke braucht, haben diese Beiden bis morgen früh um 8.30 Uhr Notdienst:

  • Moritz Apotheke, Moritzstraße 1
  • Einhorn Apotheke im dez, Frankfurter Straße 225

Wenn ihr zur Zeit auf den Straßen unterwegs seid, egal ob mit dem Auto oder zu Fuß, seid besonders vorsichtig. Kommt gut durch die Nacht.

Erleichterte Fans

„Mega erleichtert“ sind Marcel und Kat, die im Bohemia das entscheidende Spiel Deutschland gegen Schweden angeschaut und gezittert haben. Damit hat die Deutsche Nationalmannschaft sich die Chance auf das Achtelfinale zurück erobert und die Friedrich-Ebert-Straße feiert.

Straßensperrung an der Fritze

An der Friedrich-Ebert-Straße sperrt die Polizei derzeit auf Höhe von Joe’s Garage, Bohemia und Mittelbar einen Fahrstreifen, da sich die Fußballfans bis an den Straßenrand stauen. „Nach dem Spiel werden vorsorglich beide Fahrstreifen gesperrt, allerdings nur kurz, bis sich die Menschenmenge aufgelöst hat, berichtet uns eine Polizistin.

Gewinner bei jedem Ausgang

Auch Jangezmann (Burn dem Sound) schaut Fußball im Boreal. Ich hab 5 Euro auf Schweden getippt, aber ich hoffe schon, dass Deutschland gewinnt, sagt er und tippt sich auf die Brust. So erklärt sich vielleicht, warum Jangezmann so entspannt ist – er gewinnt, egal wie das Spiel ausgeht.

Ausgleich

Ein lauter Schrei gellt durch die Gottschalkstraße – denn die Deutsche Mannschaft hat ein Tor geschossen und damit den Ausgleich erzielt. Damit ist wieder alles offen. Trotzdem ist hier im Boreal die Anspannung zu spüren.

Grillen statt Fußball

Sertac brät vor dem Hörsaal, in dem das WM-Spiel übertragen wird, Bratwürste. Das findet er aber nicht so schlimm, denn „seine Mannschaft“, die Türkei, ist diesmal nicht dabei. Ansonsten schaut er sich die Deutschland-Spiele aber schon an – obwohl er tippt, dass bei dieser WM Belgien und Frankreich ins Finale einziehen werden.

Großer Andrang im Autohaus

Kurz vor den Anpfiff ist es im Autohaus Glinike schon sehr voll, und immer noch drängen die Leute nach, um noch einen Platz vor der großen Leinwand zu ergattern. Im hinteren Bereich ist für das leibliche Wohl gesorgt ebenso, wie für die Kinderbespaßung – es gibt Kinderschminken und eine Hüpfburg. Wo ihr in Kassel zum Public Viewing gehen könnt, erfahrt ihr hier.

Fußball-Tipp vom Ordnungsamt

Dieter Hering, der Vorsitzende der Kreisgruppe Ordnungsamt der Gewerkschaft der Polizei, hat natürlich auch einen Tipp, wie das heutige Deutschland-Spiel ausgeht. Nicht ganz so optimistisch wie die bisher Befragten, tippt er auf ein unentschiedenes 1:1.

Ordnungsamt steht bereit

Auf der Friedrich-Ebert-Straße sammeln sich schon die Fußballfans und fiebern oder feiern, wie hier rechts im Hintergrund zu sehen, vor Joe’s Garage und Bohemia Bar auf das kommende Spiel hin. Dementsprechend zeigt hier auch das Kasseler Ordnungsamt Präsenz und steht bereit, um im Zweifelsfall einzuschreiten und für Ordnung zu sorgen.

Massenpicknick im Nordstadtpark

Seit heute Mittag um 15 Uhr lädt die 4-Stunden-Liga zum Massenpicknick im Nordstadtpark ein. Aufgrund des Wetters und vielleicht auch der späten Stunde sind es eher weniger Picknicker. Dafür singt grade der „berüchtigte Arbeiter*innenlieder-Chor ‚Rote Concordia‘ aus Saarbrücken“. Ziel der 4-Stunden-Liga ist die Einführung des 4-Stundentages, bei vollem Lohnausgleich – und verbinden dafür politischen Aktivismus mit Spaß und Freizeit, wie zum Beispiel mit einem Picknick.

Brixton lädt in die Unterführung

In der Unterführung am Holländischen Platz wird heute Abend ein Video für „Brixton invites“ aufgenommen. Zu Gast ist Vanessa Sukowski, die gemeinsam mit Brixton auflegen wird. Die Party beginnt um 19 Uhr und endet, wenn die Uhr über dem DJ-Pult auf Null steht. Das wird heute um 23 Uhr sein, allerdings zieht die Veranstaltung dann weiter in den Kleinen Onkel.

Hardcore-Abend im K19

Im K19 kommen heute Abend Hardcore-Fans voll auf ihre Kosten. „Ein ganzer Abend dick was auf die Ohren“, wie die Veranstalter schreiben. Fünf Bands, in folgender Reihenfolge machen für euch Musik: Unfaded (Hardcore / Punk), Opium Divan (Doom), Alteri (Crust), Swoon (Screamo) und Grim Van Doom (Sludge). Die Band sind schon da – auf dem Foto seht ihr die Jungs von Alteri aus Köln – allerdings dauert es noch eine Weile, bis es losgeht. Links zum Reinhören in die Musik findet ihr in der Facebook-Veranstaltung.

Seite 1 von 4312345...102030...Letzte »