Feuer auf Balkon in Wilhelmshöher Allee

In der Nacht zu Dienstag wurde die Feuerwehr wegen eines Brandes in der Wilhelmshöher Allee in Kassel alarmiert: Auf einem Balkon standen Möbel in Flammen. Bewohner kamen nicht zu Schaden, die Feuerwehr verhinderte, dass das Feuer auf weitere Gebäudeteile übergriff, und löschte den Brand. Weitere Informationen und Fotos findet ihr hier.

Schwerer Unfall in Baunatal: Fußgänger starb an Verletzungen

Der Fußgänger, der am Montagabend bei einem Verkehrsunfall im Baunataler Stadtteil Altenritte schwer verletzt worden war, ist gestorben. Das berichtet die Polizei. Das Auto eines 56-Jährigen aus dem Ostalbkreis bei Stuttgart hat den 74-Jährigen aus Baunatal auf Höhe der KSV-Sportwelt erfasst, als er gerade die Straße überqueren wollte. Ein Notarztwagen brachte ihn in ein Kasseler Krankenhaus, wo er noch in der Nacht seinen Verletzungen erlag. Weitere Informationen findet ihr hier.

Unfall in Baunatal bei KSV-Sportwelt

Ein schwerer Unfall hat sich eben in Baunatal ereignet. In Altenritte ist laut Polizei ein Fußgänger von einem Auto verletzt worden. Die Person erlitt laut Polizeibericht schwere Verletzungen. Weitere Details sind bislang nicht bekannt. Die Altenritter Straße wurde wegen des Unfalls gesperrt.

Am dritten Advent soll es schneien

Für den dritten Adventssonntag wird für Kassel und Umgebung Schnee bei einem Grad vorausgesagt. Anfang der Woche soll es dann etwas wärmer werden. Die Hoffnung auf weiße Weihnachten brauchen wir trotzdem noch nicht aufzugeben. Hier erfahrt ihr, wie das Wetter in der Region und in ganz Deutschland in den kommenden Tagen werden soll.

Foto: dpa-avis/Hendrik Schmidt

17 Haltestellen zerstört

Unbekannte haben eine Spur der Gewalt in Kassel hinterlassen: 30 große Scheiben an 17 Haltestellen wurden schwer beschädigt oder zerstört. Der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. „Wir erleben immer wieder mutwillige Zerstörungen, aber nicht in so einem großen Ausmaß“, sagt KVG-Sprecherin Heidi Hamdad. Die Polizei ermittelt seit Wochen und bittet nun um Hinweise unter Tel. (0561) 91 00. Hier lest ihr die ganze Geschichte.

Drei neue Säle: Cineplex in Baunatal wird ausgebaut

Über die Pläne von Wolfgang Schäfer, dem Betreiber des Cineplex-Kinos in Baunatal, den Komplex um drei weitere Säle zu erweitern, hatte die HNA bereits im vergangenen Sommer berichtet. Nun gaben die Stadtverordneten grünes Licht für den Ausbau. Die notwendige Änderung des Bebauungsplans wurde in der Sitzung am Montag einstimmig beschlossen. Wann es mit dem Ausbau losgehen kann, entscheidet sich in den kommenden Wochen und Monaten. Hauptgrund für den Ausbau des Gebäudes ist eine Verbesserung der Programmvielfalt. Derzeit kann der Kino-Betreiber in Baunatal nicht alle Filme, die vom Verleih angeboten werden, zeigen. Zukünftig sollen das Augenmerk noch mehr auf kleinere Produktionen gelegt werden, die sonst nur in Programmkinos zu sehen sind. Mehr dazu jetzt auf HNA.de.

Eure Instagram-Bilder der Woche – Der Himmel über Kassel

Auch in in dieser Woche habt ihr wieder fleißig Bilder von Kassel auf Instagram hoch geladen. Was in unserer Stadt los war, seht ihr in der Auswahl. Neben dem Weltuntergangswetter am Dienstag war nach wie vor der Weihnachtsmarkt Thema und inspirierte zur künstlerischen Bearbeitung via Filter, genauso wie andere Kasseler Sehenswürdigkeiten.

 

(mehr …)

29-Jährige wurde vom Schlüsseldienst abgezockt

Am zweiten Advent passierte Katharina Seifarth ein teurer Fehler: Der 29-Jährigen fiel die Haustür zu, der Schlüssel steckte von innen. Für den Schlüsseldienst musste sie 460 Euro zahlen statt der vereinbarten 150 Euro – und das wegen einer Minute Arbeit. Wie man sich vor einer solchen Abzocke schützen kann, lest ihr hier.

Königsstraße wird in beide Richtungen für Bahn gesperrt

Das Bündnis „Unsere Zukunft erkämpfen“ hat für heute zu einem Schülerstreik aufgerufen, um gegen den Sanierungsstau an Schulen zu protestieren. Die Protestaktion endet am Rathaus mit einer Kundgebung. Das hat zur Folge, dass die Königsstraße in beide Richtungen für die Straßenbahn gesperrt wird – das teilt KVG-Pressesprecherin Heidi Hamdad gerade mit. Der Tram-Verkehr wird umgeleitet. (mehr …)

Streiks am Montag bei der Bahn

Achtung, Bahnfahrer: Am Montagmorgen müsst ihr zwischen 5 und 9 Uhr bundesweit mit Zugausfällen rechnen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgesellschaft ruft Beschäftigte der Deutschen Bahn zum Warnstreik auf. Die Tarifverhandlungen waren am Samstag ergebnislos abgebrochen worden. Der Konzern empfiehlt Reisenden, bereits am Sonntag oder erst am Montag nach Streikende anzureisen.