Fertig zum Abtransport

Nachdem die Linearuhr abgeflext wurde, wird sie nun mit Hilfe eines Krans auf einen Tieflader gehoben. Ende September können wir das Kunstwerk dann restauriert und mit LED-Lampen ausgestattet an einem neuen Standort unweit des ehemaligen am Ständeplatz wieder begutachten.

Linearuhr bekommt neuen Platz

Derzeit wird die Linearuhr an der Wilhelmsstraße abgebaut. Das Kunstwerk von Peter Hertha aus dem Jahr 1977 soll in einer Werkstatt restauriert und mit LED-Lampen ausgestattet werden, bevor es Ende September auf einer Fußgängerinsel am Rand des Ständeplatzes wieder aufgestellt werden soll. Der jetzige Standort ist aufgrund der Verkehrssicherheit nicht mehr tragbar. Durch ständigen Liegerverkehr hat die Linearuhr in den vergangenen Jahren einige Beschädigungen erfahren. Der Abbau wird von einigen Bürgern mit Interesse verfolgt.

Es ist angerichtet

Die Zeichen stehen auf Wehlheider Kirmes: Im Düsseldorfer Hof ist bereits alles für die Kirmestage vom 17. bis 20. August vorbereitet. Das große Zelt neben der Gastwirtschaft steht schon seit ein paar Tagen, nun sind noch Tische, Bänke und Versorgungswagen am Rand des Zwehrener Wegs aufgestellt worden. Die Wehlheider Kirmes kann kommen! Alle Infos zum Volksfest findet Ihr hier.

Neuer Rasen im Auestadion

In kräftigem Grün erstrahlt der neue Rasen im Auestadion. Dieser ist in der letzten Woche verlegt worden. Noch steht ein Sperrschild am Rand des Rasenfeldes, ab 24. August kann das neue Grün aber wieder betreten und bespielt werden.

Tickets für die Huskies

In wenigen Wochen starten die Kassel Huskies in die neue DEL2-Spielzeit. Im Fan-Shop neben der Eissporthalle gibt es absofort Einzeltickets für die Heimspiele der Huskies. Mitarbeiterin Nicole Albert ist heute noch bis 18 Uhr im Fan-Shop für Euch da. Der Shop hat jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr und jeden Donnerstag von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Ihr könnt die Tickets natürlich auch online erwerben.

Flohmaxx am Sonntag

Am Sonntag ist auf dem Parkplatz des Dez-Einkaufszentrums in Niederzwehren wieder Flohmarkt-Zeit. Von 10 bis 17 Uhr kann dann wieder nach Herzenslust gestöbert werden. Wer etwas verkaufen möchte muss sich nicht anmelden sondern nur früh aufstehen, die Standvergabe erfolgt am Sonntag ab 6 Uhr. Alle weiteren Infos zum Flohmaxx findet Ihr hier.

Letzte Handgriffe im neuen Aldi-Markt

Morgen um 8 Uhr steht die Neueröffnung des Aldi-Marktes in der Leuschnerstraße Ecke Glockenbruchweg an. Wir haben vorab schon mal einen kleinen Blick in den Neubau geworfen: Die Regale in dem neuen, größeren Markt-Gebäude in Süsterfeld-Helleböhn sind bereits größtenteils eingeräumt, die Mitarbeiter – auf unserem Foto ist Herr Gaber-Grunwald beim Einräumen der Tiefkühlkost zu sehen – tätigen noch die letzten Handgriffe. Nach neun Monaten Bauzeit und einem vorübergehenden Verkauf aus einem Zelt auf dem Magazinhof-Gelände öffnen sich morgen die Türen des Lebensmittel-Discounters für die Kundschaft. Alle Infos zum neuen Aldi findet Ihr auch im Artikel der HNA.

Weitere Beruhigungsinsel montiert

Bereits in der vergangenen Woche berichteten wir über Beruhigungsinseln in Wehlheiden. Nun ist auch im Kleinen Holzweg in der Nähe zur Kreuzung Am Heimbach eine solche Maßnahme zur Verkehrsberuhigung installiert worden. Aufgrund der vielen Fahrzeuge, die den Kleinen Holzweg besonders im Feierabendverkehr als Umfahrung der Baustelle in der Druseltalstraße nutzen, soll mit diesen Inseln den Fußgängern ein sichereres Überqueren der Straße ermöglicht werden.

Seite 1 von 21312345...102030...Letzte »