Altstadtfest Kassel: Das solltet ihr wissen

Altstadt, Altstadtfest Kassel, Kassel Marketing

2018 findet von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Juni zum ersten Mal das Altstadtfest Kassel anstelle des Stadtfestes statt. Mit dem neuen Konzept soll sich das Altstadtfest vom bisherigen Stadtfest abheben, das laut der Stadtverwaltung zunehmend als austauschbar empfunden wurde. Das neue Altstadtfest soll dagegen den Schwerpunkt mehr auf die Region Nordhessen legen und eine Brücke zwischen Volks- und Kulturfest schlagen.

Kultur und Kulinarik, Regionales und Musik sollen beim ersten Altstadtfest Kassel im Vordergrund stehen. Fünf Bühnen, zwölf Themenwelten und über 600 einzelne Programmpunkte sollen zahlreiche Besucher in die Kasseler Altstadt ziehen. Was es alles zu entdecken, aber auch zu bedenken gibt, haben vom 15. bis zum 17. Juni euch in einer Übersicht zusammengefasst.

Veranstaltungsorte und Programm zum Altstadtfest Kassel

Für das Altstadtfest gibt es mehrere Veranstaltungsorte mit jeweils eigenem Programm:

Altmarkt/ Zisselbrunnen

Altmarkt, Zisselbrunnen, Kassel-Mitte, Altstadtfest Kassel

Foto: Siemon

Am Zisselbrunnen auf dem Altmarkt wird ein dreitägiges Tanzbrunnenfest gefeiert: Die Gäste erwartet Tanzmusik aus 75 Jahren des Wiederaufbaus. Am Freitag und Samstag jeweils um 21.30 Uhr sowie am Sonntag um 17 Uhr sorgt die Schlager-Travestie-Show mit Liedern Katja Ebstein und Andrea Berg für besonders ausgelassene Stimmung.

Brüderkirche

In der Brüderkirche steigt am Samstag- und Sonntagabend im Rahmen des Altstadtfestes eine gehobene Late Night Party. Altersgruppe: Ü30

Entenanger

Für das Altstadtfest wird der Entenanger zum „Enten-Kiez“, denn unter diesem Motto wird sich hier die junge Kulturszene der Stadt vorstellen. Auf den Parkflächen finden die Besucher des Altstadtfestes einen Kunstmarkt sowie regionale Kulinarik nebst Musikprogramm und Verkaufsständen junger Labels aus Kassel. Der Kunstmarkt auf dem Entenanger, bei dem zehn Kasseler Künstler ihre Werke ausstellen, ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Freitag, 15. Juni: 16 bis 20 Uhr
  • Samstag, 16. Juni und Sonntag, 17. Juni: 11 bis 20 Uhr

Landgraf-Philipps-Platz/ Freiheit

Auf dem Landgraf-Philipps-Platz unternimmt der Besucher eine Zeitreise ins Mittelalter. Hier wird das mittelalterliche Leben vom einfachen Dorfbewohner bis hin zum höheren Adel in Form von Zelten, kleinen Verkaufsständen und von Vereinsmitgliedern des Falkensteiner Bundes rekonstruiert. Entlang der Freiheit werden unter anderem handgefertigte Gewänder und Schmiedekunst zum Verkauf angeboten. An der Parkbucht untere Freiheit bieten regionale Metzger ihre Wurstwaren zum Verkauf an.

Markthalle

In der Markthalle zeigt eine historische Fotoausstellung vergangene Eindrücke aus Kassel, zusätzlich gibt es ein buntes Programm der Markthallen GmbH mit Führungen, Puppentheater und Musikacts. Auf den Parkplätzen laden ein Töpfermarkt, ein Weindorf und ein Regionalmarkt zum Schlendern und Schlemmen ein. In den späten Abendstunden eines jeden Festtages schmeißen die A.R.M.-Betreiber eine After-Show-Party in der Tiefgarage der Markthalle.

Martinskirche/Martinsplatz

In der Martinskirche, geistiger Mittelpunkt des alten Kasseler Stadtteils „Freiheit“, werden an den drei Altstadtfesttagen jeweils Konzerte, Führungen und Gottesdienste stattfinden. Auf dem Martinsplatz stellen sich die acht Partnerstädte Kassels mit Infoständen, landestypischen Speisen und Musik vor. Freitagabend wird hier ab 20 Uhr Musik von „Luna Rossa“ zu hören sein.

Rondell

Im Biergarten Rondell findet jeden Tag des Altstadtfestes ein anderes Event statt: Am Freitag stellt sich die gemeinnützige Einrichtung Outlaw vor. Samstag sorgt außerdem die Kasseler Band Rocktail ab 20 Uhr für Stimmung. Der Sonntagnachmittag gehört ganz den Kindern und lockt mit einem bunten Programm zum Thema „Aus Alt macht Neu“. Zwischen 14 und 19 Uhr wird hier gebastelt, Kinderschminken und Spielinseln sorgen für zusätzlichen Spaß.

Regierungspräsidium/ Schloßplatz

Auf dem Areal des Regierungspräsidiums steht mit der Schlossplatzbühne die Hauptbühne des Altstadtfestes. Hier treten unter anderem die Hauptakts Münchner Freiheit, Oli P. und Völkerball, eine Rammstein Tribute-Band, auf. Vormittags präsentieren sich hier lokale und regionale Vereine. Daneben lockt außerdem der Familien-Jahrmarkt  mit einem 50 Meter hohen Riesenrad. Am Sonntagnachmittag wird hier bei HNA Public Viewing außerdem das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko gezeigt. In der unmittelbaren Nähe, im Steinweg, verspricht die längste aufblasbare mobile Wasserrutsche Abkühlung. Kostenlose Tickets dafür erhaltet ihr hier.

Gassen

Die Gassen der Altstadt werden mit Themenständen bespielt. So wird es eine Spiele-Gasse, eine Süße Gasse und eine Nostalgie-Gasse geben. In der Oberen Freiheit wird sich alles um das Thema Zeitreise drehen.

Führungen

Kassel Marketing und der Verein VikoNauten bieten während des Altstadtfestes verschiedene Führungen an.

Themenführungen der VikoNauten

Die Führungen der VikoNauten finden Samstag und Sonntag jeweils vormittags ab 11 Uhr und nachmittags ab 15 Uhr statt. Teilnehmen könnt ihr von Anfang bis Ende oder an den verschiedenen Stationen einfach hinzustoßen.

Altstadtfest Kassel: Schnupperführungen von Kassel Marketing

  • Freitag, 16 bis 18 Uhr: öffentlicher Stadtrundgang „Kassel – Kunst – Kultur“, Treffpunkt: Tourist-Information (Wilhelmsstraße 23)
  • Samstag und Sonntag: Kostenlose Schnupperführungen im Zeitraum von 12 bis 16 Uhr. Treffpunkt ist jeweils zur vollen Stunde am  Info-Center im piano Café, Tränkepforte 4

Buntes Programm für Kinder und Jugendliche

Foto: Pixabay

Kinderprogramm beim Altstadtfest Kassel

Für Kinder bis zu zwölf Jahren gibt es am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17.30 Uhr pädagogisch betreute Angebote. Dabei stehen einige Higlights auf dem Programm, wie eine Edel-und Glitzerstein-Sieb-Station und eine Feuerschale mit Stockbrot.

Jugendprogramm

Für Jugendliche gibt es im Innenhof vom Dock 4 eine Junge-Kunst-Bühne, auf der lokale Nachwuchsacts an allen drei Abenden des Altstadtfestes ihr Können zeigen werden. Das Spektrum reicht dabei von Poetry Slam, über Hip-Hop, Tanz, Pop und Indie bis zu Rock, Hardcore und Punk. Dort wird es außerdem auch eine Chill-Out-Lounge mit alkoholfreien Cocktails geben. Am Samstag von 15-18 Uhr veranstaltet der Skateboardverein Dr. Wilson einen Skateboard-Contest für Jugendliche auf dem Skateplatz Outdock beim Dock 4.

Shuttlebahn und Veränderungen im ÖPNV

Während des Altstadtfestes wird der Altstadt-Express, eine kostenlose Besucherbahn, zwischen den einzelnen Stationen pendeln. Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird es nur kleine Änderungen geben. Die regulären Haltestellen im Veranstaltungsbereich werden angefahren. Ausnahme ist die Linie 16, die wegen der Sperrung des Steinwegs umgeleitet wird.

Info für Anwohner

Das Altstadtfest Kassel ist insbesondere für Anwohner auch mit einigen Einschränkungen verbunden. Welche das sind, hat Kassel Marketing in einem Info-Schreiben zusammengefasst. Die wichtigsten:

Straßensperrungen

Während des Festes und für die Aufbauarbeiten sind viele Straßen im Bereich der Altstadt gesperrt . Welche das sind, zeigt unsere Karte:

Dauerhaft gesperrt sein wird der Steinweg beidseitig ab der Kreuzung Tränkepforte bis zur Kreuzung Du-Ry-Straße / Mittelgasse.

Folgende Straßen sind von Freitag, 15. Juni, ab 7 Uhr bis Montag, 18. Juni, 5 Uhr, gesperrt:

  • Oberste Gasse ab Entenanger
  • Karl-Bernardi-Straße
  • Untere Karlsstraße
  • Seidenes Strümpfchen
  • Entenanger partiell
  • Mittelgasse
  • Tränkepforte
  • Marställer Platz
  • Wildemannsgasse
  • Die Freiheit
  • Graben (teilweise)
  • Hedwigstraße
  • Druselplatz
  • Martinsplatz
  • Am Alten Stadtschloss
  • An der Karlsaue

Alle geltenden Einschränkungen werden während des Festes vor Ort ausgeschildert sein.

Gesperrte Parkplätze

Wegen Aufbauarbeiten zum Altstadtfest Kassel sind folgende Parkplätze ab Donnerstag, 14. Juni, 7 Uhr gesperrt:

  • Entenanger
  • Markthalle
  • Freiheit
  • Martinsplatz
  • Tränkepforte

Anliegerverkehr

Für Anliegerverkehr muss bei Kassel Marketing eine spezielle Genehmigung eingeholt werden, die nur in Sonderfällen erteilt wird.Die Zufahrt zu den gesperrten Bereichen und Grundstücken ist innerhalb der Veranstaltungszeiträume nicht möglich. Als Anlieger werden ihr gebeten, euer Auto rechtzeitig vor der Sperrung auf den ausgewiesenen Ausweichparkplätzen abzustellen. Die befinden sich auf dem Mitarbeiterparklatz des Regierungspräsidiums, der Schwanenwiese sowie der Tiefgarage Friedrichsplatz. Auch dafür ist eine Erlaubnis erforderlich, die jeder mit einem gültigen Anwohnerparkausweis  beantragen kann.

Kontakt und Website

Für Informationen rund um das Altstadtfest Kassel ist das Team Events vom Kassel Marketing per E-Mail an veranstaltungen@kassel-marketing.de oder unter Telefon 0561 7077-122 zu erreichen. Die Website des Altstadtfestes findet ihr hier.