Kurioser Feiertag: Tag des frisch gepressten Fruchtsafts

Den 15. Januar feiern wir gesund und lecker als Tag des frisch gepressten Fruchtsafts. Der Urheber und das genaue Entstehungsjahr des aus den USA stammenden nationalen Feiertags sind leider nicht bekannt. Da der Januar als Wintermonat auch gleichzeitig Erkältungszeit ist und unser Immunsystem vor eine große Herausforderung stellt, ist der ausgewählte Zeitraum für den Feiertag zumindest nachvollziehbar. Immerhin liefern die meisten frisch gepressten Fruchtsäfte eine gehörige Portion an Vitaminen gegen fiese Grippeviren.

In den USA wird dem Tag der frisch gepressten Fruchtsäfte sogar eine ganze Aktionswoche gewidmet. Dabei ist eindeutig, wie der Tag am besten gefeiert wird: Mit einem Glas frisch gepressten Fruchtsaft! Der Name ist hier Programm, egal ob Orangen- oder Grapefruitsaft, frisch gepresster Saft schmeckt lecker und enthält in der Regel wesentlich weniger Zucker als die Varianten aus dem Supermarkt.

Von Redaktion Kassel-Live
Wir beobachten für Euch das Nachrichtengeschehen in Stadt und Landkreis und schreiben hier darüber. Außerdem haben wir einen Blick auf die sozialen Netzwerke. E-Mail.