Im Museum für Sepulkralkultur wird nun die neue Ausstellung „LAMENTO. Trauer und Tränen“ eröffnet, in dieser werden Erlebnisse mit dem Thema Trauer in internationalen Kunstwerken dargestellt. Während der Eröffnung findet die interaktive Performance „Tränenlabor“ statt. Die Ausstellung ist bis zum 15. März zu sehen, jeden Mittwoch findet um 18 Uhr eine Führung statt.

Von Sarah Mehring
Geboren 1994. Ich bin Studentin an der Kunsthochschule Kassel und seit Juni 2016 als Reporterin für Kassel-Live unterwegs.