Tierischer Neuzugang auf dem Campus: im Rahmen der Waschbär-Parade wird „Coon Brickston“ in Zukunft als Maskottchen des Studierendenhauses dienen und dort auch sein Plätzchen finden. Der Standort wurde von Künstlerin Deborah Kraft auch artistisch aufgegriffen und in Form von Backsteinen als Motiv verarbeitet. Darüber hinaus befindet sich auf dem „Fell“ unter anderem auch die Kunsthochschule, das Gießhaus und auch der alte Henschel-Schornstein. Ein wirklich gelungenes Bärchen!