Anlässlich ihres Konzerts im Theaterstübchen am 6. September, von dem auch unser Archivfoto stammt, schrieben wir über die Kasseler Band „Rocktail“: „Deutsche Texte, Eigenkompositionen, manchmal mit einer Prise Funk, aber immer mit sehr viel ‚Seele’“ und „Diese Band weiß, wie man ein Publikum abholt, nämlich ganz einfach, indem man echt ist“. Insofern hat es uns sehr gefreut (aber nicht überrascht), als die Band jetzt mitgeteilt hat, dass sie für den Deutschen Rock- und Pop Preis nominiert ist und zwar gleich in zwei Kategorien: _Beste Funk- und Soul- Band’ und Sänger Jörn Birkenstock als ‚Bester R’n’B/Soul Sänger“.
Am 14. Dezember findet die Preisverleihung in der Siegerlandhalle in Siegen statt. Welchen Preis „Rocktail“ letztendlich bekommt, bzw. auf welchem Platz die Band letztendlich landet, erfahren alle erst vor Ort. Aber nominiert zu sein unter den zig tausend Bands, die es in Deutschland gibt, das ist doch schon mal einen ganz großen Applaus wert. Congrats!

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de