Dass das Auebad eine neue Turbo-Rutsche bekommen soll, steht schon länger fest. Geplant war der Bau der Rutsche eigentlich für Ende diesen Jahres, jedoch wurde er nun auf das kommende Frühjahr verschoben. Im März oder April 2020 soll mit dem Bau begonnen werden. Dauern wird das Ganze circa vier Wochen. Dann kann die 58,5 Meter lange neue Rutsche genutzt werden. Gerutscht wird dann ohne Reifen, zudem sollen eine Zeitmessanlage sowie Lichteffekte eingebaut werden. Mehr dazu lest ihr hier.