Soki ist dabei, das Team von Wildwood, das die Initiative startete, selbstverständlich auch und es werden immer mehr. Stores an der Friedrich-Ebert-Straße werden am Freitag, 20. September, geschlossen bleiben, weil die Mitarbeiter die Fridays For Future Bewegung unterstützen und zur großen Demo zum KulturBahnhof gehen werden. Mit Postern in den Schaufenstern, wie uns Wildwood Betreiber Fabian Hilbich eines zeigt, bitten sie ihre Kunden nicht nur um Verständnis, sondern fordern auch dazu auf, selbst zur Demo zu gehen. Respekt!

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de