An der Seite des City-Points zur Unteren Königsstraße, dort, wo immer ein Schlüssel-Schleifer seine Dienste anbot, steht jetzt ein riesiger Geldautomat der ING Diba, die im internationalen Kassel auch gleich die englische Bezeichnung ATM (für Automated Teller Machine – bedeutet das gleiche) mitliefert. Der orangefarbene Automat leuchtet sogar am Tag. Aufwendig.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de