Es ist schon wieder spät geworden im Interim hinterm KulturBahnhof und die Aufbau-Crew des schwarts-Festivals, das morgen um 18 Uhr beginnt, hatte verständlicherweise keine Lust mehr, sich in verschwitzten Shirts und zerzausten Haaren für ein Foto hinzustellen. Gerade findet die Endabnahme der „Lights“ statt und wir finden, dass auch ein solches Foto Lust macht, das zweitägige Festival, das dieses Jahr im Zeichen der belgischen Subkultur(-Musik) steht, zu besuchen.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de