Darauf sollten sich alle Daheimgebliebenen und erst recht alle Daheimgebliebenen, die noch in Urlaub fahren und zum Wilhelmshöher Bahnhof wollen, einstellen: Ab Morgen und bis zum Ende der Sommerferien wird es keine Zufahrt von der Druseltalstraße zur Bertha-von-Suttner-Straße (r.) geben, auch nicht mehr von der gegenüberliegenden Seite. Das heißt, es gibt noch mehr Einschränkungen auf der Dauerbaustelle.

Der Grund: Der Kreuzungsbereich der Bertha-von-Suttner-Straße soll „grundhaft erneuert“ werden, wie es die Stadt Kassel mitgeteilt hat. Das heißt natürlich auch, dass ihr für drei Wochen nicht, vom Wilhelmshöher Bahnhof oder aus Richtung Kirchditmold kommend, von der Bertha-von-Suttner-Straße auf die Druseltalstraße gelangen könnt.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de