Die Gastronomie steht und muss nur noch bestückt werden und das Ufo leuchtet auch schon mal zur Probe. Außer den Wilhelmshöhe Open und dem Rundgang an der Kunsthochschule gibt es in der kommenden Woche noch ein drittes Ereignis in Kassel zu feiern: Am Freitag beginnt hier an der Drahtbrücke die Kulturzeltsaison 2019. Welche Konzerte alle ausverkauft sind und welche noch nicht ganz, haben wir ja schon zwei Mal kundgetan.

Jetzt ist es an der Zeit, mal die Geheimtipps vorzustellen, Künstler, die ihr vielleicht noch nicht so gut kennt, deren Entdeckung sich aber mehr als lohnt. Das werden wir in nächster Zeit peu à peu tun, verraten aber schon mal unseren ‚fave‘: Jungstötter, der eigentlich Fabian Altstötter heißt und eine Art Crossover zwischen Nick Cave und Bryan Ferry (als der noch nicht nach Las Vegas schielte) ist. Mehr dazu demnächst.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de