Wer an Wissenschaft denkt, denkt vielleicht an trockene Vorträge zu Themen, die man eh nicht versteht. Bei Prof. Dr. Nellen ist das nicht so. Er steigt beim ersten Kasseler Science Cafe mit einer kurzweiligen Erklärung ein, was es für Arten von Forschung gibt – Grundlagenforschung und angewandte Forschung. Erstere ist Thema heut Abend und der Vortrag soll einen Überblick geben, wieso sie wichtig ist für die großen Erkenntnisse der Wissenschaft. „Muss man wissen, warum Bakterien krank werden?“, fragt Nellen.

„Ja! Denn der Mensch sollte alles wissen, was er wissen kann!“ Das Thema wird anschaulich und mit viel Humor angegangen, wir können euch diese Veranstaltung also ans Herz legen. Der nächste Science Cafe-Termin ist am 8. August mit Karla Hajman in der Cari Bar. Hajman ist Wissenschaftlerin, die sich aber der Slam-Poetry zugewandt hat. Titel der Veranstaltung ist „Stress dich doch in Ruhe!“

Von Sarah Menzel
Seit 2012 zum Studieren in Kassel, seit Anfang 2016 für Kassel Live unterwegs.