Hugh Coltman macht Stopp an der Drahtbrücke

Interessante Musik entsteht oft aus unvorhergesehenen Konstellationen. Krise ist ein Stichwort. Erst die Krise treibt den Künstler in Gefilde, die ihm völlig unbekannt sind, wo er Neues entdecken muss, um weiter Kunst schaffen zu können. Wahre Künstler haben daher ein spezielles Verhältnis zur Krise. Hugh Coltman hat eine solche vorzuweisen und startet nun solo richtig durch. Mit dabei am 26.07.: Kanadier Craig Bjerring mit seinem Projekt Oldseed.

Alle Informationen zum Kulturzelt Kassel findet ihr hier.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Von HNA Anzeigen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen gesponserten Beitrag unserer Anzeigenabteilung. Wenn auch Sie auf Kassel Live werben wollen, können Sie sich bitte an Florian Rappe, florian_rappe@hna.de, Telefon: +49 (561) 203 1381 wenden.