Bei dem mit den drei goldenen Haaren jedenfalls. In einem Atelier an der Heckerstraße reift auf einer kleinen Studiobühne das Musical „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, das Michael Fajgel für das diesjährige Brüder Grimm Festival schrieb. Wir besuchen eine Probe und haben gerade mitbekommen, dass der vordere Stuhl ein großer Kochtopf ist und der hintere eine Säule. Darum herum stehen (v.l.:) Kevin Thiel (Sohn des Müllers), Adrian Kroneberger (Teufel), Regisseur Rüdiger Canalis Wandel und Annabelle Mierzwa (des Teufels Großmutter). Premiere ist am 4. Juli im Park Schönfeld.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de