Nach der gerade stattfindenden Aufführung der  „Werkschau“ im tif findet im Anschluss um 21 Uhr ein Publikumsgespräch über das Stück im Festzelt vor dem Staatstheater statt. Um 21:30 Uhr wird hier dann das Stück „Rum und Wodka“ aufgeführt, welches eine überfordere Vaterrolle im Fokus hat. Der Eintritt ist kostenlos.

Von Sarah Mehring
Geboren 1994. Ich bin Studentin an der Kunsthochschule Kassel und seit Juni 2016 als Reporterin für Kassel-Live unterwegs.