„Zug der Namenlosen“ zum Theaterfest eingeladen

Der „Zug der Namenlosen“, eine Performance/Aktion des Aktionstheaters Kassel, die viele von euch sicherlich noch aus dem documenta-Sommer 2017 kennen, ist eine von acht „beispielhaften Produktionen“ der freien Theaterszene Hessens, die zu den Hessischen Theatertagen eingeladen wurden. Eine große Ehre. Der Zug setzt sich jetzt vom Papin Platz ausgehend Richtung Friedrichsplatz in Bewegung.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de