Gute Nachricht für die Kulturszene in Bettenhausen

Eine gute Nachricht aus dem Kulturamt dürfte die Bettenhäuser Kulturschaffenden erfreuen. Noch ist es eine Idee, doch im Sommer könnte sie laut Kulturdezernentin Susanne Völker Wirklichkeit werden: Die Stadt möchte den alten Hochbunker an der Agathofstraße kaufen und dort z.B. Proberäume ansiedeln und Platz für Kulturinitiativen schaffen. Der Umbaubeginn könnte schon im nächsten Frühling sein. Das klingt doch vielversprechend.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de