Der Tatort „Das Monster von Kassel“ läuft am Sonntag nicht nur im Fernsehen, sondern wird auch auf einer drei mal fünf Meter großen LED-Videowand vor der Orangerie übertragen. Das Public Viewing wird von Kassel Marketing mit Unterstützung der HNA und des Hessischen Rundfunks veranstaltet und soll der Abschluss der Kasseler Gartenkultur werden. Mehr Infos zum Spektakel vor der Orangerie findet Ihr hier.

Von Helena Gries
Jahrgang 1991. Seit Juni 2015 als Reporterin für Kassel-Live in den Stadtteilen Wehlheiden, Südstadt, Niederzwehren, Oberzwehren und Süsterfeld-Helleböhn unterwegs. Ich studiere seit 2010 Germanistik an der Uni Kassel. In meiner Freizeit lese ich gern und viel.