Im Bücherregal im Botanischen Garten findet sich unser heutiger Buchtipp des Tages: Zwei Romane der „Bridget-Jones-Reihe“ von Helen Fielding.

Die Geschichte um Bridget Jones, einer 30-jährigen, selbstbewussten Lektorin, die alles in ihrem Leben gefunden hat – bis auf die große Liebe – beginnt mit dem Buch „Schokolade zum Frühstück“, dem Romandebut der britischen Autorin Fielding. Im zweiten Band „Am Rande des Wahnsinns“ kämpft die Protagonistin weiter um ihr großes Glück. Beide Romane sind mit Renée Zellweger als Bridget Jones verfilmt worden.

Von Helena Gries
Jahrgang 1991. Seit Juni 2015 als Reporterin für Kassel-Live in den Stadtteilen Wehlheiden, Südstadt, Niederzwehren, Oberzwehren und Süsterfeld-Helleböhn unterwegs.