Aufgrund der entdeckten Fliegerbombe richtet das Deutsche Rote Kreuz unter der Einsatzleitung von Wolfgang Weber, in der Sporthalle am Auepark gerade eine Unterkunft für die betroffenen Anwohner ein. Da die Evakuierung noch im Gange ist, sind hier allerdings noch keine Anwohner eingetroffen. Ist es dann aber erstmal soweit, können sich die Bürger am Eingang registrieren und werden anschließend mit einer warmen Mahlzeit und Getränken versorgt.