Offenes Atelier beim Schillerviertelfest

Gestern fand die Pressekonferenz zum Schillerviertelfest am 18. Mai statt. Einen großen Anteil daran haben KolorCubes, die sich mit ihren Workspace in der Rothenditmolder Straße und damit im Zentrum des diesjährigen Festes befinden. Stefan (links) und Dustin erzählen, dass Künstler wie etwa Robin Kowalewsky (malte vergangenes Jahr das BOREAL) oder Aliaa Abou Khaddour (illustriert u.a. für Ausstellungen der Grimmwelt) dabei sein werden. Der Workspace stehe natürlich allen Besuchern offen, die schon immer mal wissen wollten, wie so eine Atelier/Office-Situation aussieht. Auf dem Innenhof vor dem Workspace wird sich außerdem die Hauptbühne und ein großer Teil des Caterings befinden.

Von Sarah Menzel
Seit 2012 zum Studieren in Kassel, seit Anfang 2016 für Kassel Live unterwegs.