Im Dock 4 spielt heute die Gruppe um „ImproKs“ – die kennt man, ganz klar, von ihren Improvisationen. Heute wagen sie sich allerdings in die Dunkelheit, auf Mimik und Gestik ist nun kein Verlass mehr für das Publikum: Unter dem Motto „Ganz Ohr sein- Ein Improhörspiel“ müssen heute im erstem Teil des Abends die Stimmen der Schauspieler herhalten, um besondere, komische und intensive Situationen zu erschaffen. Unser Foto ist wenige Minuten vor Beginn entstanden, da es mit Veranstaltungsbeginn tatsächlich fast komplett dunkel geworden ist. Im zweiten Teil des Abends wird wieder im Hellen improvisiert. Im Vorfeld konnten die Besucher Sätze auf Zettelchen schreiben, die dann in die Dialoge eingebaut werden.

Von Sarah Menzel
Seit 2012 zum Studieren in Kassel, seit Anfang 2016 für Kassel Live unterwegs.