Neues aus dem York. Gleich zwei neue DJs stellen sich heute Nacht im Tanzpalast an der Rathaus-Kreuzung vor: DJ Merto (Foto) und DJ Eleaxo. Sein Künstlername sei der Spitzname, den sein Vater ihm gegeben hat, denn eigentlich heißt er Mert mit Vornamen, sagt der 23-jährige Student der Wirtschaftswissenschaften an der Uni Kassel. Sein Style? „Ich versuche, voll mit dem Zeitgeist zu gehen, auf jeden Fall viel Trap und dazwischen immer ein paar Klassiker.“ Sein Künstlername sei eine „ziemlich kompliziert zu erklärende Variante“ seines Vornamens Alex, sagt DJ Elaxo, der die Lust am Auflegen in den letzten zwei Jahren bekommen hat, als er als Lightjockey im York den DJs über die Schulter geschaut hat. Seinen Style beschreibt der 21-Jährige der ein duales Studium zum Event-Manager anstrebt, als „absolutely New Skool“. Wir wünschen beiden viel Erfolg bei den Premieren.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de