Was bedeutet der St. Patrick‘s Day echten Iren?

Kurz vor ihrem Auftritt, dem vorläufigen Höhepunkt der St. Patrick‘s Day Celebrations im Irish Pub, haben wir (v.l.:) Paul, Mike und James von der Band „Red Tape“ aus Galway gefragt, was der St. Patrick‘s Day für Menschen bedeutet, die damit groß geworden sind. „Wir sind alle sehr stolz und das jedes Jahr wieder, dass aus einer so kleinen Nation wie Irland, ein so großes Fest die Welt erobert hat“, sagt Paul. „Für uns als Musiker und deshalb auch in einer gewissen Weise als Botschafter Irlands, bedeutet dieser Tag natürlich auch, dass wir nicht so viel trinken dürfen, wie msn es an diesem Tag als Ire gerne machen würde, denn wir müssen Irland repräsentieren“, ergänzt James. Seid ihr an diesem Tag lieber in der Welt unterwegs oder würdet ihr lieber in Irland spielen? „Wir versuchen, es abeechselnd hinzubekommen.“ Der Mann mit dem langen Bart (2.v.r.) ist Irish Pub Betreiber Brendan Kennedy.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de