Um 19 Uhr wird die Stehplatztribüne in der Kasseler Rothenbach-Halle bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Denn dann trifft Handball-Bundesligist MT Melsungen in ausverkauftem Haus auf die Füchse Berlin. Bei den Nordhessen ist der zuletzt fehlende Timm Schneider wieder dabei.


Von Björn Mahr
Jahrgang 1975, seit 2002 Redakteur im Ressort Sport bei der HNA, erst in Homberg, inzwischen in Kassel. E-Mail: bjm@hna.de