Sie muss es ja wissen. Judith Waldmann, weit gereiste und international erfahrene Kuratorin und Autorin, die sich in vielen Arbeiten sehr intensiv mit den Auswirkungen der Globalisierung auf den Kunstbetrieb beschäftigt und die wir als Kuratorin der Monitoring Ausstellung beim Dokfilmfest ins Herz geschlossen haben, beantwortet unsere Frage, warum sie hier im Fridericianum als einzige einen hellen Mantel trägt mit einem Lächeln und der Feststellung: „Beige ist das neue Schwarz“. Wir bedanken uns bei ihr und Alexandra Berge vom Kunstverein, dass sie uns vorab einen Blick in die Ausstellung, die vom Kulturamt der Stadt unterstützt wird, ermöglicht haben.

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de