Auf der Suche nach Tresor: Einbrecher schlagen Wand von Schnellrestaurant ein

Bei einem Einbruch in ein Schnellrestaurant in Vellmar haben Unbekannte letzte Nacht eine Wand eingeschlagen, um an einen Tresor zu gelangen. Die Täter flüchteten aber ohne Beute. Das ist vorgefallen:

Wie die Polizei gerade mitteilt, ereignete sich der Einbruch zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr. Ein Mitarbeiter war durch den ausgelösten Einbruchsalarm des Schnellrestaurants darauf aufmerksam geworden. Er alarmierte die Polizei. Die Unbekannten waren über ein Fenster des Autoschalters gewaltsam in das  Gebäude eingebrochen. In den Räumlichkeiten hatten sie dann eine gemauerte Wand zu den Büroräumen mit einem schweren Werkzeug eingeschlagen, sodass eine etwa 60 Zentimeter große Öffnung entstand. Dort hatten sie vermutlich den Tresor vermutet. Ohne dort etwas zu erbeuten, waren die Täter dann jedoch aus dem Gebäude in unbekannte Richtung geflüchtet. Der Schaden, den sie bei dem Einbruch anrichteten, wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinweise unter Tel. 0561/9100.

Von Leona Lammel
Südhessische Wurzeln, nach dem Volontariat seit 2015 Online-Redakteurin der HNA. Dort zuständig für Kassel Live. E-Mail:lea@hna.de