Heute ist Tag der Poesie am Arbeitsplatz

Der Kalender der kuriosen Feiertage nennt heute unter anderem den „Tag der Poesie am Arbeitsplatz“. Mit diesem Tag soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass viele bekannte Dichter auch anderen beruflichen Tätigkeiten nachgegangen sind. Außerdem soll der Tag dazu aufrufen, selbst am Arbeitsplatz kreativ zu werden und ein Gedicht zu verfassen. Unserer Reporterin fällt zum Feierabend nur ein kleiner Reim eines unbekannten Autors ein: „Sei immer lustig, immer froh, wie der Mops im Haferstroh!“

Von Helena Gries
Jahrgang 1991. Seit Juni 2015 als Reporterin für Kassel-Live in den Stadtteilen Wehlheiden, Südstadt, Niederzwehren, Oberzwehren und Süsterfeld-Helleböhn unterwegs.