7 Partys, auf denen du an Silvester feiern kannst

Keine Lust auf „Dinner For One“ und Bleigießen? Wenn zuhause feiern keine Option für dich ist und du das neue Jahr lieber auf einer coolen Party verbringen willst, dann hat der Silvesterabend in Kassel Einiges für dich zu bieten. Damit du bei all dem Angebot auch nicht den Überblick verlierst und – falls nötig – noch rechtzeitig reservieren kannst, stellen wir dir hier sieben Veranstaltungen von Karaokeabend bis Mega-Party vor.

1.Silvester Karaoke Party im „The Shamrock“

Es gibt viele Arten, sich das Warten auf das neue Jahr zu verkürzen. Im Irish Pub „The Shamrock“ könnt ihr das in diesem Jahr singend! Da findet an Silvester eine große Karaoke Party statt. Ab 18.00 Uhr geht es los. Einen Tisch reservieren könnt ihr auf facebook oder unter 0561/2028630.

2. MooN Landing Sylvester Party im MooN Coffee & Waffle

Silvester Feiern auf dem Mond – und das auch noch mit leckeren Waffeln in sämtlichen Variationen. Da kann das neue Jahr doch nur gut werden. Bei der MooN Landing Sylvester Party erwarten euch neben Waffeln noch hausgemachter Glühwein, jede Menge anderer Getränke inklusive eines Begrüßungssektes und feinste elektronische Musik. Um 19.00 Uhr geht es los. Reserviert werden kann bis zum 20.12. Der Eintritt kostet 5 Euro.

3. Silvester Party Moulin Rouge im Gleis 1

Wer Lust hat das neue Jahr unter einem Motto zu begrüßen, den Film Moulin Rouge mag und sich gern herausputzt, für den könnte die Silvester Party im Gleis 1 etwas sein. Da die Party von ihrem Beginn ab 20.00 Uhr bis 00.30 Uhr geschlossene Gesellschaft ist, müsst ihr euch eine Eintrittskarte für 25 Euro sichern. Erwünscht ist der Dresscode „20er Jahre“. Neben Musik aus den 90ern und den aktuellen Charts gibt es an diesem Abend mehrere Vorführungen der Burlesque-Tänzerin „LA LOBA LUCIA“. Ab 00.30 Uhr endet die geschlossene Gesellschaft und gegen einen Eintrittspreis von 10 Euro können weitere Gäste an der Feier teilnehmen.

4. Happy New YEAH! im Koon

In ein neues „Jahr voller Genuss und Lebensfreude“ starten. Unter diesen Motto möchte das Koon mit euch Silvester feiern. Die Party beginnt ab 21.00 Uhr und wird musikalisch begleitet von DJ Michael Garely. Für 5 Euro Eintritt ( 10 Euro ab 00.00 Uhr) bekommt ihr ein Begrüßungsgetränk und einen Sekt zum Jahreswechsel. Dazu gibt es um Mitternacht ein ordentliches Feuerwerk auf der Friedrich-Ebert-Straße. Reservierungen werden gern entgegen genommen.

5. Dein Allerletztes Silvester im ARM

Wir hoffen natürlich, dass es NICHT dein allerletzter Silvester wird. Für das ARM wird er das aber sein, deshalb ist seine Silvesterparty auch gleichzeitig sein Abschied vom Kasseler Nachtleben, bevor die Location 2019 in neuen Gewand wieder für euch da ist. Am letzten Tag des Jahres heißt es ab 22.00 Uhr aber noch ein allerletztes Mal gemeinsame Rhythmussuche im Arbeitskreis mit Live-Acts und einem Best-Of der DJs der letzten 21 Jahre.

6. Die Große Silvestergala mit Unten/Oben-Party

Bei dem Wort Silvestergala denkt man automatisch an eine öde Tanzveranstaltung irgendwo in einer Festhalle. Die Lolita Bar definiert diesen Begriff am letzten Abend des Jahres 2018 für euch neu und lässt zu Party-Pop und elektronischen Sounds die Sektkorken knallen. Die etwas andere Traditionsveranstaltung beginnt um 23.00 Uhr; bis 00.30 Uhr ist der Eintritt frei. Für die frühen Gäste gibt es ein Mini-Büffet , sowie reichlich Sekt, Astra und Shots zu gewohnt günstigen Preisen.

Welcome 2019 im Musikpark A7

Das neue Jahr willkommen heißen könnt ihr bei der letzten Partynacht des Jahres ab 22.00 Uhr im A7. Auf vier Floors gibt es House, Electro, Charts, Black Music und Partymusik bis zum Morgengrauen. Als Silvester Special hält der Club einen Sektempfang bis 23.00 Uhr, „Sexy Dancers“ und jede Menge Konfetti für euch bereit. Aus gegebenem Anlass werden die beiden Floors Agostea und La Vie bei „geilen Licht – und Soundeffekten zu einer Mega Party-Mainhall“ vereinigt. Bis 00.00 Uhr ist der ganze Spaß für einen ermäßigten Eintritt von 5 Euro zu haben, danach kostet er 10 Euro.

Von Redaktion Kassel-Live
Wir beobachten für Euch das Nachrichtengeschehen in Stadt und Landkreis und schreiben hier darüber. Außerdem haben wir einen Blick auf die sozialen Netzwerke. E-Mail.