Die besten Weihnachtsmärkte: Kassel in Hessen auf Platz eins

Das Onlineportal Testberichte.de hat ein Ranking mit den besten Weihnachtsmärkten in Deutschlands Großstädten erstellt. Die Rangliste basiert auf den Google- und Facebookbewertungen der Weihnachtsmärkte. Das Ergebnis: Kassel ist mit 4,5 von 5 Sternen der beliebteste Weihnachtsmarkt Hessens. Deutschlandweit liegt unser Märchenweihnachtsmarkt auf Platz 13. Das Ranking im Detail:

Kassel ist der beliebteste Weihnachtsmarkt Hessens

443 Facebook-Bewertungen und 38 Google-Bewertungen sind in die Beurteilung des Kasseler Weihnachtsmarkts eingeflossen. Mit 4,5 Sternen ist Kassel der beliebteste Weihnachtsmarkt Hessens. Das komplette Programm des Kasseler Weihnachtsmarktes sowie Infos zu Öffnungszeiten, den Attraktionen und der Anfahrt mit Bus und Bahn findet ihr hier.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte in Hessen:

  • Platz zwei: Weihnachtsmarkt Frankfurt am Römerberg (4,31 Sterne, deutschlandweit Platz 34)
  • Platz drei: Darmstädter Weihnachtsmarkt am Marktplatz (4,1 Sterne, deutschlandweit Platz 56)
  • Platz vier: Weihnachtsmarkt Offenbach am Stadthof, am Aliceplatz und in der Frankfurter Straße (3,5 Sterne, deutschlandweit Platz 72)

Wir berichten jeden Tag live vom Märchenweihnachtsmarkt in Kassel. Ihr findet alle Meldungen unter dem Schlagwort Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarkt Kassel: Rundgang durch die Stände

Der beste Weihnachtsmarkt in Deutschland

Von allen Weihnachtsmärkten im Testberichte.de-Ranking belegt Bremen den ersten Rang. 1226 Stimmen sind dafür ausgewertet worden, wobei lediglich neun Facebook-Bewertungen in das Ranking eingeflossen sind. Die übrigen Bewertungen stammen aus Google-Rezensionen. Mit 4,8 von 5 Sternen belegt Bremen den ersten Platz vor Dresden (4,7 Sterne) und dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche (ebenfalls 4,7). Der schlechteste Weihnachtsmarkt mit mindestens über 100 Bewertungen ist übrigens der Krefelder Weihnachtsmarkt mit 3,08 Stimmen.

Das Ranking

Testberichte.de hat aus den Bewertungen der Weihnachtsmärkte auf Google und Facebook ein gewichtetes Mittel berechnet und daraus eine Bestenliste erstellt. Das heißt: Der Weihnachtsmarkt mit den meisten Bewertungen erhält nicht zwangsläufig das bessere Ergebnis als ein Markt mit weniger Stimmen. Bei gleichem Bewertungsschnitt wurde jedoch der Weihnachtsmarkt mit der größeren Anzahl Stimmen besser bewertet.

Bei Weihnachtsmärkten, deren Bewertungen bei Google im Rahmen eines Platzes oder Ortes abgegeben wurden, wurden alle Bewertungen des Platzes nur dann berücksichtigt, wenn der Platz ganz überwiegend im November bzw. Dezember anhand des dort stattfindenden Weihnachtsmarkts bewertet wurde (z.B. “Lamberti-Markt” in Oldenburg). Andernfalls wurden die Google-Bewertungen gar nicht berücksichtigt (z.B. “Marktplatz Leipzig”).

Die meisten Votes erhielt der Erfurter Weihnachtsmarkt, der bundesweit den neunten Platz belegt (5842 Stimmen). Lediglich eine Stimme erhielt der Markt in Mühlheim an der Ruhr, nur acht der in Mainz, nur neun der Markt in Wuppertal. Diese wurden, ebenso wie die Märkte in Herne, Mönchengladbach, Neuss und Salzgitter, für die gar keine Bewertungen abgegeben worden waren, nicht ins Ranking aufgenommen. Die Daten wurden zwischen dem 13. und 20 November erhoben.

Weihnachtsmärkte in der Region

Allein in Kassel gibt es zehn Weihnachtsmärkte, in Nordhessen und Südniedersachsen noch viele weitere mehr. Wir haben sie in einer Karte zusammengetellt.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.