Das mussten wir gerade noch mal googeln, um auch ganz sicher zu gehen, aber wir haben uns nicht getäuscht. Auf dem Königsplatz fiel uns dieses Plakat, eher noch der Name, der darauf steht, auf: Netta Skog. Nun mag es in Finnland mehrere Akkordenspielerinnen geben, die Netta Skog heißen, aber nein, es ist tatsächlich DIE Netta Skog, die mit „Children of Bodom“ und „Nightwish“ live auftritt und ihre eigene Band „Ensiferum“, mit der sie auch schon in Wacken auftrat, hat.

Ihr findet bei YouTube etliche Videos, auch von Auftritten mit Yngwie Malmsteen und vor allem Solo-Performances mit ihrem digitalen Akkordeon, bei denen sie zeigt, dass sie auch den „Trooper“ von Iron Maiden und „Sweet Child ö’ Mine“ von Guns ’n’ Roses beherrscht. Ja, und „Weihnachten“ kann sie offensichtlich auch. Die Hintergründe zu diesem Auftritt der Metal-Akkordeon-Queen auf unserem Weihnachtsmarkt am 5. Dezember werden wir noch erfragen. Bis dahin: Save the date!

Von Willie Ditzel
Seit 1990 bei der HNA, davor Freelancer für Musikzeitschriften. Schwerpunkt heute: Kassel Live. Lieblingsthemen: Musik und Kultur. E-Mail: wd@hna.de