Die Woche in Bildern: Eisrutsche, Baustellen und Polizeieinsatz

In der vergangenen Woche war wieder viel los in Kassel. Wir haben die spannendsten Bilder und Nachrichten für euch zusammengefasst:

Test der Eisrutsche an der Treppenstraße

Bei der Firma Wiegand Maelzer in Rasdorf wurde am Montag die Eisrutsche getestet, die beim Kasseler Weihnachtsmarkt auf der Treppenstrasse aufgebaut werden soll. Andreas Bilo, Geschäftsführer von Kassel Marketing, ist begeistert.

Ein wunderschöner Herbsthimmel

So schön hat der Himmel über Kassel geleuchtet. Sowohl die Sonnenaufgänge als auch die Sonnenuntergänge -so wie hier in Niederzwehren- waren in dieser Woche besonders spektakulär.

Rewe-Baustelle am Wesertor nicht zu überhören

Noch sieht es nicht nach Supermarkt aus. Aber wo jetzt eine Baustelle ist, soll künftig am Wesertor ein Rewe-Markt entstehen. Das ist nicht nur mit den Augen, sondern vor allem auch mit den Ohren zu vernehmen.

Aufbau für die Tattoomenta in vollem Gange

„Love, Peace & HarmonINK“. So lautet das Motto der diesjährigen Tattoomenta in der Documentahalle. Veranstalterin Jenny B. freut sich auf das kommende Wochenende. Sie und das Team haben mit dem Aufbau bereits alle Hände voll zu tun.

Zwei Tote im Appartmenthaus im Wesertor gefunden

Diese Nachricht hat in dieser Woche wohl am meisten Aufsehen erregt. In einem Appartmenthaus im Stadtteil Wesertor sind gestern zwei Tote gefunden worden. Dabei handelte es sich um einen jungen Mann und eine 19-jährige Frau. Laut Polizei gibt die Obduktion, die im Verlauf des heutigen Tages stattfinden soll, Aufschluss über die Hintergründe des Vorfalls.

Redaktion Kassel-Live

Veröffentlicht von

Wir beobachten für Euch das Nachrichtengeschehen in Stadt und Landkreis und schreiben hier darüber. Außerdem haben wir einen Blick auf die sozialen Netzwerke. E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.