Sternenhimmel trifft britischen symphonic Rock

So oder so ähnlich kann man die heutige Veranstaltung im Planetarium beschreiben. Zu den Klängen von Pink Floyd kann man für 45 Minuten vom Sternenprojektor erzeugte Himmelserscheinungen bewundern. „The Dark Side of the Moon“, eine Veranstaltung der Museumslandschaft Hessen, findet jeden Donnerstagabend um 19:00 Uhr statt. Um dabei zu sein, bedarf es einer telefonischen Anmeldung, alle Details dafür findet ihr HIER. Bis zum 27.12.18 habt ihr noch die Chance an dieser außergewöhnlichen Vorführung teilzunehmen.

Schlagwörter: ,

Theresa Lippe

Veröffentlicht von

Jahrgang 1989. Kasselanerin und für das Studium der Anglistik und Germanistik in der schönen Heimat geblieben. Seit Oktober 2018 bin ich für Kassel Live überall dort im Einsatz, wo man mich grade braucht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.