Paukenschlag in Hannover: Starke MT siegt 36:29

MT Melsungen LogoDem Schock über die schwere Verletzung von Julius Kühn folgte ein ungeahnter Paukenschlag in Hannover: 36:29 (22:15) gewannen die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen bei der TSV Hannover-Burgdorf. Obwohl neben Torjäger Kühn auch Michael Müller und Timm Schneider verletzt fehlten siegten die Nordhessen bei den ebenfalls dezimierten Recken, die zuvor nur eines von 22 Heimspielen verloren hatten.Beste Torschützen waren Simon Birkefeldt mit sieben Toren und Finn Lemke mit sechs.

Von Gerald Schaumburg
Geboren 1959, lebt gern in seiner Heimatstadt Kassel, deren Sportgeschehen er seit 1979 in der HNA-Redaktion begleitet und erlebt. E-Mail: ger@hna.de