Unfall auf der A7: Drei Leichtverletzte

Wie die Feuerwehr gerade mitteilt, sind bei dem Unfall auf der A7 bei Hann.Münden-Lutterberg drei Menschen verletzt worden. Vorher war von zwei Verletzten die Rede. Dort sind drei Lastwagen verunglückt. Einer von ihnen hat seine Ladung verloren. Es handelt sich dabei um Sektflaschen. Die Autobahn ist in Richtung Norden weiterhin gesperrt. Es staut sich zurück bis nach Kassel-Nord. Man geht derzeit davon aus, dass die Vollsperrung vorrausichtlich noch bis  gegen Mittag eingerichtet bleiben muss.

Schlagwörter: ,

Leona Lammel

Veröffentlicht von

Südhessische Wurzeln, nach dem Volontariat seit 2015 Online-Redakteurin der HNA. Dort zuständig für Kassel Live. E-Mail:lea@hna.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.