Sehnsuchtsort Thailand

Im Kasseler Kunstverein gibt es noch bis 28. Oktober die Ausstellung ‚Absurdity in Paradise‘, in der sich dreizehn zeitgenössische thailändische Künstlerpositionen mit dem Paradox des Sehnsuchtsortes Thailand auseinandersetzen. Hier zu sehen die Videoarbeit ‚WITH HISTORY IN A ROOM FILLED WITH PEOPLE WITH FUNNY NAMES 4‘ von Korakrit Arunanondchai. Heute noch bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.